Frauen-Trio brach in Kasseler Wohnung ein

Kassel. Die Polizei sucht drei Frauen, die am Donnerstagnachmittag gegen 14.45 Uhr in eine Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses am Schwanenweg (Bettenhausen) eingebrochen sein sollen.

Hinweise auf die Einbrecherinnen an die Polizei unter Telefon
05 61/9100.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll hatten die Frauen zunächst die Metalleingangstür zu dem Mehrfamilienhaus aufgehebelt. Danach brachen sie die Wohnungstür im dritten Stock auf. In der Wohnung seien sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt worden. Die Täterinnen ließen aus der Wohnung eine weinrote Schmuckkassette mit Goldketten, Ringen und Ohrringen im Wert von 400 Euro sowie 600 Euro mitgehen.

Auf der Flucht durchs Treppenhaus wurden die Einbrecherinnen von Hausbewohnern bemerkt, die dann auch den Wohnungseinbruch bei ihrer 63-jährigen Nachbarin in der dritten Etage entdeckten und die Polizei alarmierten.

Beschreibung: Die drei südländisch aussehenden Frauen werden alle auf etwa 20 Jahre geschätzt. Zwei davon sollen etwas längere, eine etwas kürzere schwarze Haare gehabt haben. Zwei Frauen sollen schlank und mit Röcken bekleidet gewesen sein. Die dritte Frau soll eine Hose getragen haben und soll von der Statur her etwas korpulenter gewesen sein. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.