Klinikum: Neue Kreißsäle werden bereits genutzt

Frauenklinik zieht Montag um

Kassel. An diesem Montag, 12. Dezember, beginnt der Umzug der Frauenklinik mit der Geburtshilfe am Klinikum Kassel. Ab 9 Uhr werden die neuen Kreißsäle genutzt.

Geburtshilfe und gynäkologische Notoperationen werden an diesem Tag noch parallel im Alt- und Neubau angeboten.

Am Donnerstag, 15. Dezember, werden die Urogynäkologie, die onkologische Tagesklinik, die gynäkologische Ambulanz, die Pränatalsprechstunde und das Interdisziplinäre Brustzentrum umziehen. Die Ambulanzen der Frauenklinik werden am 19. Dezember im Neubau (Haus F) öffnen. Zunächst wird die Frauenklinik über den gemeinsamen Haupteingang mit der Kinderklinik erreichbar sein: über die Nordseite des Neubaus an der dem DRK-Blutspendedienst zugewandten Seite. (hei)

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe erhält im Neubau ab dieser Woche auch neue Telefonnummern: Kreißsaal, Tel. 05 61/9 80 54 00, Ambulanz für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Tel. 9 80 53 00, Sekretariat Prof. Dimpfl, Tel. 9 80 30 40.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.