Im Auebad wird es Rabattkarten und Frühschwimmertarif geben

Kasseler Freibäder öffnen trotz neuer Winterschäden

Kassel. Trotz neuer Schäden durch den Winter werden die Freibäder in Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe in diesem Jahr definitiv geöffnet. Das bestätigt Stadtkämmerer Jürgen Barthel (SPD). Neuigkeiten gibt es auch vom Auebad: Es wird doch einen Tarif für Frühschwimmer und Rabattmöglichkeiten geben.

Laut Barthel liegt die Verantwortung für die Wiedereröffnung der maroden Freibäder bei den Städtischen Werken. Deren Vorstand habe signalisiert, dass die Sicherheit dort für das Jahr 2013 gewährleistet sei.

Das eisige Wetter habe aber den Zustand der Bäder weiter verschlechtert. Es gebe allerdings keine Schäden, die besonders hervorzuheben wären, sagte Ingo Pijanka, Sprecher der Städtischen Werke. Die entstehenden Kosten könne man noch nicht beziffern.

Kämmerer Barthel erklärte, dass das Cafégebäude im Bad Wilhelmshöher Freibad nicht mehr nutzbar sei. Man überlege daher, ob man dort einen Container aufstelle, um Getränke und Snacks zu verkaufen.

Der lange Winter hat die Vorbereitungszeit für die Eröffnung der Bäder verkürzt. Trotzdem wolle man am 1. Mai öffnen – „wenn es nicht schneit“. Stillstand gibt es unterdessen beim Streit um die Sanierung der Freibäder. Am Donnerstag ließ der Förderverein des Freibads Wilhelmshöhe Bohrungen vornehmen, um eigene Aussagen zum Zustand der Becken zu machen.

Gute Nachrichten gibt es für Frühschwimmer im neuen Auebad: Diese können im Sommer zu einem Preis von 2,50 Euro im Freibereich von 8 bis 9.40 Uhr ihre Runden ziehen.

Kämmerer Barthel kündigte auch Mehrfacheintrittskarten für 25 bis 100 Euro an, bei denen es je nach Wert 10 bis 20 Prozent Rabatt gibt. Die Einweihungsfeier des Auebades soll am 5. Juli sein. Im Landkreis werden die meisten Freibäder im Laufe des Mai öffnen.

Von Göran Gehlen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.