Frische Farben des Südens

+
Toskanische Landschaft: Der Kunstmaler László Horváth zauberte dieses tolle Bild an die Wand der neuen Villa Toscana.

Hell, freundlich und lichtdurchflutet – so präsentiert sich das Café Villa Toscana nach einem großen Umbau nun unter neuer Leitung von Jürgen Döhne.

Passend zum mediterranen Ambiente des Gartencenters wurden auch bei der Modernisierung des Cafés die Farben und Gestaltungselemente des Südens aufgenommen. Besonders ins Auge fällt dabei ein überdimensionales Wandgemälde durch das man sich fast in einer toskanischen Landschaft wähnt. „Auf unsere wunderschöne Wandgestaltung sind wir besonders stolz“, so Jürgen Döhne. „Die hat der Kasseler Kunstmaler László Horváth in einzigartiger Handwerkskunst für uns angefertigt.“ Hier fällt der Alltag schnell von einem ab und man genießt, fühlt sich wohl und sammelt Inspirationen – ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Beliebtes Frühstücksangebot bleibt bestehen

Zwischen Zitronenbäumen kann man nun die frischen Köstlichkeiten von der umfangreichen Frühstückskarte genießen. Die Speisekarte wurde vorsichtig umgebaut. „Die warme Küche bietet neu Antipasti, Pasta und ganz neu auch Fischgerichte. Die beliebten Klassiker, wie Schnitzel oder Ofenkartoffel bleiben und werden mit Qualität und Frische belebt“, sagt Restaurantleiter Ronald Riehm (ehemals Café Hahn).

Download

PDF der Sonderseite Café Villa Toscana

Dabei wird großer Wert auf regionale und saisonale Zutaten gelegt. Deshalb kommt die Forelle Müllerin Art aus dem Reinhardswald, dazu schmeckt köstlicher Apfelchampagner aus Schauenburg. (psh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.