Von Räucherlachs bis Vanillepudding: Frühstückstest im Solino in Kassel

Große Auswahl: Sonntags ab 10 Uhr kann im Solino am Buffet gebruncht werden. Foto:  Hanert

Kassel. Neben der Ing-Schule im Stadtteil Wehlheiden befindet sich das Solino. Jeden Sonntag und an Feiertagen bietet das Café ein reichhaltiges Frühstücks- und Brunchbuffet an.

Von gebratenen Auberginen bis süßem Streuselkuchen: hier ist für jeden Geschmack etwas zu finden.

Ambiente

Bordeauxrote Wände, schwarze Tische, eine lange Cocktailbar und ein schwarzes Klavier, das sich in einer Ecke versteckt, verleihen dem Solino den Charme eines stillvollen Restaurants. Bei gutem Wetter können sich die Gäste draußen einen gemütlichen Platz unter einem Sonnenschirm sichern. Auch hier spiegelt sich die Farbtreue wieder: dunkelrote Kissen und Decken sind auf den Stühlen verteilt. Auch wenn das Café direkt an der Willhelmshöher Alle liegt, hat der Straßenlärm die entspannte Atmosphäre an diesem Sonntag nicht beeinträchtigt.

Auswahl

Herzhafte Speisen, süße Leckereien und eine große Auswahl an Wurst- und Käsesorten sind auf einem langen Buffettisch aufgereiht. Beim Brunchbuffet gibt es reichlich Auswahl, Filter-Kaffee und zwei Saftsorten (Orange und Apfel) sind ebenfalls enthalten. Kaffee-Spezialitäten wie beispielsweise Cappuchino müssen extra gezahlt werden.

Solino neben der Ing-Schule: Abends werden hier Cocktails getrunken. Am Sonntag bietet das Cafe ein reichhaltiges Brunchbuffet an.

Neben mehreren Sorten Salami- und Geflügelaufschnitt bietet das Café auch eine große Auswahl an Fisch an. Thunfisch, Räucherlachs und Lachsschnitzel ist reichlich vorhanden. Außerdem können sich die Gäste Rohkostsalat selbst zusammenstellen.

Wer Lust auf süße Speisen hat, der ist im Solino auch richtig. Vier Sorten Pudding, Cornflakes, Croissants mit Marmelade und Nutella und Kuchen bedienen die Liebhaber eines süßen Frühstücks.

Ab 12 Uhr bietet das Solino auch warme Speisen zum Buffet an: mit gebratenen Aubergine und Zucchinis, sowie warmen Fleischbällchen und Würstchen, gebratenen und gekochten Eiern lässt das Buffet kaum einen Wunsch offen.

Preis-Leistung

Das Brunchbuffet kostet pro Person 13,90 Euro. Kinder bis 9 Jahre zahlen 6.90 Euro. Das Buffet wird jeden Sonntag ab 10 Uhr angeboten. Bei der üppigen Auswahl am Buffet ist der Preis angemessen.

An unserem Testtag sind die angebotenen Produkte alle frisch gewesen und das Personal hat darauf geachtete, dass immer wieder neu aufgefüllt wurde.

Personal

Bei nur zwei Servicekräften an einem gut besuchten Sonntagmorgen ist zu vermuten, dass die Servicequalität leidet. Im Solino nicht. Das Personal war stets aufmerksam und zuvorkommend. Von Stress und Eile hat der Gast nichts mitbekommen.

ks-cafe-kaffee-test-solino-2sp

Kontakt: Wilhelmshöher Allee 91, Tel.: 0561/ 202 22 93, www.restaurant-solino.de.

Frühstückszeiten: Sonntags und an Feiertagen wird von 10 bis 14 Uhr ein Brunchbuffet angeboten.

Frühstücken in Kassel: Hier finden Sie alle Beiträge unserer Serie

Der Frühstückstest wird verdeckt unternommen. Die Cafés sind nicht darüber informiert, dass sie getestet werden. Die Auswahl der Anbieter und die Bewertung sind unabhängig von etwaiger Werbung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.