hr-Fernsehen sendet nächste Woche von Kassel aus – HNA-Leser können dabei sein

Fünf mal 50 Karten für Hessenschau

Bald in Kassel: hr-Moderatorin Constanze Angermann. Foto: nh

Kassel. Es ist eine Sendung aus Hessen für Hessen, und in der kommenden Woche wird sie von Kassel aus ausgestrahlt. Die Hessenschau, das tägliche Landesmagazin des Hessischen Rundfunks, sendet an fünf Tagen live aus dem hiesigen hr-Fernsehstudio an der Wilhelmshöher Allee.

HNA-Leser können dabei sein, wenn die Moderatorin Constanze Angermann von Montag, 5., bis Freitag, 9. September, jeden Abend durch die Nachrichtensendung führt. HNA und hr verlosen für jeden Tag 25 mal zwei Karten.

Normalerweise wird die Hessenschau aus dem hr-Funkhaus in Frankfurt ohne Publikum gesendet. Die Aktion in Kassel soll ein „Dankeschön“ für die nordhessische Zuschauergemeinde sein.

Wenn Sie hinter die Kulissen dieser Nachrichtensendung blicken möchten, schreiben Sie unter dem Stichwort „Hessenschau“ an hr-Studio Kassel, Wilhelmshöher Alle 347, 34131 Kassel oder per E-Mail an studio-kassel@hr-online.de Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer an. Einsendeschluss ist Montag, 5. September. Für die Sendung am Montag werden die ersten Bewerbungen berücksichtigt. Die Gewinner werden rechtzeitig benachrichtigt. Einlass zur Sendung ist jeweils ab 18.45 Uhr, die Übertragung beginnt um 19.30 Uhr.

Für Samstag, 10. September, lädt der hr zum „Studiofest unter dem Herkules“ ein. Anlass ist der 25. Geburtstag von hr4. Von 14 bis 20 Uhr gibt es Live-Übertragungen und Führungen durch die Studios an der Wilhelmshöher Allee 347. Am Sonntag, 11. September, wird dort der „hr 4-Oldtimer des Jahres“ gekürt. (sdl)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.