Fußgängerin an Hafenbrücke angefahren

+

Kassel. Eine 63-jährige Fußgängerin ist am Montagmorgen an der Hafenbrücke von einem Lkw angefahren worden. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen.

Die Frau aus Niestetal wollte gegen 10.35 Uhr von der Hafenstraße kommend die Scharnhorststraße in Richtung Obi-Baumarkt überqueren, berichtet Polizeisprecher Thomas Kostka. Dabei benutzte sie aber nicht die Fußgängerampel, sondern eine Fahrradfahrerfurt. Zur gleichen Zeit war ein 48 Jahre alter Lkw-Fahrer auf der Hafenstraße unterwegs und wollte nach links in die Scharnhorststraße auf die Hafenbrücke abbiegen.

Der Lkw-Fahrer gab gegenüber der Polizei an, er habe an der Radfahrerfurt zunächst angehalten. Weil ihm die Frau signalisiert habe, dass sie warte, sei er dann aber weitergefahren. Aus laut Polizeisprecher Kostka noch nicht eindeutig geklärten Gründen erfasste er dabei mit dem Heck seines Lkw die Fußgängerin. Die leicht verletzte 63-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.