Ganz viel Grün zu großen Party

+
Feierten den Heiligen Patrick: Nicole Makel aus Kassel (von links), DJ Armin Evildiver (Spangenberg), Sabine Ludolf (Kaufungen), Christian Wedel und Corina Engel aus Kassel.

Ganz in Grün: Am St. Patrick’s Day gedenken Millionen Iren mit Paraden und Partys ihrem Nationalheiligen - dank des Irish Pub von Brendan Kennedy hat sich diese Tradition inzwischen auch in Kassel etabliert.

So feierten auch am Wochenende wieder hunderte Menschen im „Shamrock“ (zu deutsch: dreiblättriges Kleeblatt) an der Bürgermeister-Brunner-Straße bis in die frühen Morgenstunden. Für die Musik sorgte das Duo Aidan Ward & Joerg.

St. Patrick’s Day im Irish Pub

Wie auf der „Grünen Insel“ hatten sich auch die nordhessischen Party-Gäste ordentlich in Schale geschmissen. Die beliebtesten Accessoires neben den hauptsächlich grünen Outfits: Perücken in den irischen Landesfarben grün, weiß und orange, riesige Hüte, witzige Brillen, rothaarige Bärte sowie Kleeblatt-Schmuck. (psn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.