Ein sommerlicher Start beim 14. Gartenfest Kassel

+

Vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 (Himmelfahrt) findet das 14. „Gartenfest Kassel“ im Schlosspark Wilhelmsthal in Kassel-Calden statt und verschafft den Besuchern einen sommerlichen Start.

Der Frühling glänzt in seiner ganzen Pracht – es grünt und blüht überall. Die Bäume und Gehölze lassen ihre Knospen sprießen und man kann bereits erahnen, welche Früchte sie im Sommer tragen werden. Traditionell nutzen alle Garten- und Pflanzenliebhaber das lange Wochenende dank des Feiertages Christi Himmelfahrt, um das frühsommerliche Wetter beim großen Gartenfest in Kassel-Calden zu genießen. Mehr als 190 Aussteller auf über 20.000 qm freuen sich auf dem Gelände von Schloss & Park Wilhelmsthal auf ihre Besucher – die perfekte Gelegenheit, um sich sommerlich-frische Ideen für den heimischen Garten zu holen. 

Über 190 Aussteller präsentieren sich

Doch nicht nur Blütenvielfalt, Pflanzenstauden, außergewöhnliche Kräuter sondern auch viele Helferlein bei der Gartenarbeit erwarten die Naturfreunde in Calden. Geschenke für Gärtner, Gartenwerkzeuge im Vintage-Stil oder besonderes Saatgut sucht, sollte am Stand von The Great British Garden Company vorbeischauen. Wohn- und Lifestyle-Affine können sich mit den hochwertigen Artikeln von Mariska van Angelen begeistern lassen: Freuen Sie sich auf kuschelige Kissen, urbane Holzbrettchen und vieles mehr aus natürlichen Materialien. 

Gartenfest Kassel

 © 
 © Florian Eisermann
 © 
 © 
 © 
 © 
Florian Eisermann © 
 © 
 © 
 © 

Im märchenhaften Schlosspark Wilhelmsthal vereinen sich Alt und Neu. Hier kann man nicht nur Eindrücke der neusten Pflanzentrends aufschnappen, sondern auch in der um 1750 entstandenen Anlage in die vergangene Zeit des Rokoko eintauchen. Das Flanieren zwischen den weißen Pagodenzelten lohnt sich also nicht nur der ausgewählten Waren der Aussteller wegen, sondern auch, um das Gelände rund um das Gartenfest zu genießen. Wer noch weiter in die Historie eintauchen möchte, sollte die angebotene - im Eintrittspreis enthaltene - Schlossführung durch die einstige Sommerresidenz wahrnehmen. 

Wer sich eher für kleine, bescheidene Häuser interessiert, kann sich im weitläufigen Park des Schlosses die Tiny-Houses auf Rädern – mit Segel, Veranda, Stufen, Grillbereich, Holzschuppen, Hochbeet, Spielbereich, Naturzaun und Deko – von Wood Shed ansehen. Das sind komprimierte, wohnwagenähnliche Häuser, die das Minimalisten-Herz höherschlagen lässt. 

Abgerundet wird das Gartenfest wie jedes Jahr durch ein ansprechendes Rahmenprogramm: Musikalische Begleitung, Walking Acts, Komik und Theater lassen den Caldener Park zum Ausflugsziel für die ganze Familie werden. Doch auch die entspannende und zugleich genussreiche Komponente darf bei einer viertägigen Veranstaltung nicht fehlen: Lassen Sie sich kulinarisch verzaubern von Speisen und Getränken aus aller Welt und genießen Sie das Gartenfest Kassel! 

Wann: 

30. Mai bis 2. Juni 2019

Wo: 

Schlosspark Wilhelmsthal in Kassel-Calden

Öffnungszeiten: 

Himmelfahrt Donnerstag: 9 bis 19 Uhr, Freitag bis Sonntag: 10 bis 19 Uhr 

Eintrittskarten: 

Eintritt: 11 Euro, ermäßigt 9 Euro; Kinder Eintritt frei; Wochenend-Karte 18 Euro; ermäßigter Eintritt nur an der Tageskasse 

Informationen: 

www.gartenfestivals.de 

oder Telefon 0561/2075730

Hier befindet sich das Schloss Wilhelmsthal:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.