Polizei gibt Tipps, worauf Motorrad- und Radfahrer im Verkehr achten sollten

Gefährlicher Start in Saison

+
Sind die Maschinen sicher? Ein Polizist kontrolliert eine Gruppe von Motorradfahrern auf einer Bundesstraße am Feldberg im Schwarzwald. Im Frühjahr finden zu Beginn der Motorradsaison zahlreiche Polizeikontrollen statt.

Kassel. Ein tödlicher und mehrere schwere Motorradunfälle in Nordhessen haben am Wochenende einen Schatten auf den Start in die Zweiradsaison geworfen. Besonders am Anfang der Saison häuften sich leider Jahr für Jahr die Verkehrsunfälle, an denen Zweiradfahrer in irgendeiner Form beteiligt sind, sagt Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch.

Ursächlich für die Unfälle seien einerseits oft Fahrfehler von Motorradfahrern, die noch ungeübt in die neue Saison starteten und ihre Fähigkeiten überschätzten. Sehr häufig seien es aber auch die Fehler anderer Verkehrsteilnehmer, die zu Unfällen mit Zweirädern führten: zum Beispiel beim Linksabbiegen oder Einfahren in bevorrechtigte Straßen. Zweiradfahrer würden in diesen und ähnlichen Fällen oft zu spät oder gar nicht wahrgenommen.

Ganz schnell sei dann ein Unfall passiert, mit oft fatalen Folgen für die Fahrer und Beifahrer auf zwei Rädern. Daher appelliert die nordhessische Polizei zu Beginn der Zweiradsaison an alle Verkehrsteilnehmer, folgende Tipps zu beachten.

Für Motorradfahrer

Für Motorradfahrer gilt:

••• Die Fahrfertigkeiten müssen erst wieder antrainiert werden, also - und nicht nur zu Saisonbeginn - vorsichtig und defensiv fahren.

• An einem Fahrsicherheitstraining teilnehmen.

• Die Fahrweise dem Fahrbahnzustand anpassen (Schmutz, Schienen, verschlissene Fahrbahnbeläge, insbesondere frostbedingte Schlaglöcher).

• Nur ein technisch einwandfreies Motorrad in Betrieb nehmen.

• Geeignete Kleidung und ein geprüfter Helm sind Pflichtprogramm.

Für Fahrradfahrer

Für Fahrradfahrer gilt:

• Stets am rechten äußeren Fahrbahnrand fahren und vorhandene Radwege nutzen.

• Ein Fahrradhelm sollte für alle Radfahrer selbstverständlich sein.

• Nur mit einem verkehrssicheren Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen. Beleuchtung, Bremsen und Klingel kommen eine besondere Bedeutung zu.

Für die übrigen Verkehrsteilnehmer gilt:

• Auf Zweiräder im Straßenverkehr einstellen.

• Geschwindigkeiten von Motorrädern richtig einschätzen.

• Ein Schulterblick kann Zweiradfahrer retten.

• Abstand halten, insbesondere den Seitenabstand zu Radfahrern beachten. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.