Kassel

GEGENDARSTELLUNG zu “DRK-Kliniken doch insolvent“

Die DRK-Klinken Nordhessen in Kassel.
+
Die DRK-Klinken Nordhessen in Kassel.

In der HNA vom 26./27. Juni 2021 heißt es auf der Titelseite in einem Artikel mit der Überschrift “DRK-Kliniken doch insolvent“ über mich:

„Als Lottis vor zwei Wochen abberufen wurde, war auf einen Schlag der Weg frei für Verkaufsverhandlungen. Von Lottis zurückgehaltene Unterlagen, die die Bieter benötigten, bekamen die Interessenten zur Prüfung ausgehändigt.“

Hierzu stelle ich fest:

Ich habe die Unterlagen nicht zurückgehalten. Die Herausgabe der Unterlagen war mir als Geschäftsführer der DRK-Kliniken Nordhessen gGmbH aufgrund der von ihrem Gesellschafter, dem DRK-Soziale Dienste und Einrichtungen Nordhessen e.V., erwirkten einstweiligen Verfügung des Landgerichts Kassel vom 17. Mai 2021 unter Androhung von Ordnungsgeld, ersatzweise Ordnungshaft, untersagt.

Auf Seite 4 (ebenfalls in der HNA-Ausgabe vom 26./27. Juni 2021) heißt es in einem Artikel mit der Überschrift „Zu wenig Zeit für die Unterschrift“ über mich:

„Bis zur Abberufung von Lottis vor zwei Wochen hatte sich der ehemalige Sanierungsgeschäftsführer stets geweigert, wichtige Datenfreizugeben.“

Ebenfalls auf Seite 4 heißt es in einem Kommentar mit der Überschrift „Bärendienst von Lottis“ über mich:

„Dass er – unterstützt vom ehemaligen Vorstand des Vereins DRK Soziale Dienste und Einrichtungen – nötige Unterlagen zurückhielt, hat eine Lösung ohne Insolvenzverfahren nämlich nicht gerade vorangetrieben.“

Hierzu stelle ich fest:

Ich habe mich nicht geweigert, die Daten bzw. Unterlagen freizugeben. Deren Herausgabe war mir als Geschäftsführer der DRK-Kliniken Nordhessen gGmbH aufgrund der von Ihrem Gesellschafter, dem DRK-Soziale Dienste und Einrichtungen Nordhessen e. V., erwirkten einstweiligen Verfügung des Landgerichts Kassel vom 17. Mai 2021 unter Androhung von Ordnungsgeld, ersatzweise Ordnungshaft untersagt.

Alexander Lottis, Berlin, den 7.7.2021

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.