Autos und Bäume beschädigt

Gelbe Säcke brannten in der Innenstadt - 20.000 Euro Schaden

Mitte. Unbekannte haben gelbe Säcke in der Nacht zum Mittwoch auf der Obersten Gasse angesteckt. Dabei entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Laut Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch waren die Säcke zur Abholung an die Straße gestellt worden.

Die Täter zündelten an zwei verschiedenen Stellen in Höhe der Häuser 2-8 und 14. An beiden Brandorten wurde jeweils ein unmittelbar daneben stehender Pkw erheblich beschädigt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung durch Feuer.

Gegen 3.30 Uhr informierte die Leitstelle der Feuerwehr die Polizei von einem Brandeinsatz in der Obersten Gasse. Neben den Autos wurden auch zwei Straßenbäume und eine Litfaßsäule durch das Feuer erheblich beschädigt.

Die Polizei ist für Hinweise über die Tel. 05 61/9100 erreichbar. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.