Lieferung von 800.000 Stück

Nach Engpass: Gelbe Säcke in Kassel eingetroffen

Kassel. Es gibt wieder gelbe Säcke für Recyclingmüll in Kassel. Nach Angaben der Stadtreiniger ist die Lieferung von 800.000 gelben Säcken, die in China hergestellt worden sind, am Montag in Kassel eingetroffen, genauer gesagt am Recyclinghof an der Dittershäuser Straße (Langes Feld).

Von dort aus sollen die Säcke an die verschiedenen Ausgabestellen in der Stadt verteilt werden. Bis zum Ende der Woche soll es an allen bekannten Stellen die Säcke wieder geben.

In der vergangenen Woche war es zu Engpässen in Kassel gekommen. Grund: Die Lieferung der Kunststoffware aus China hatte sich um drei Wochen verzögert. (use)

Lesen Sie auch:  "Gelbe Säcke: Engpass bei den Stadtreinigern in Kassel"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.