Public Viewing in Kassel

Erstes WM-Spiel der Deutschen: Gemeinsam gegen Portugal im Auestadion

Kassel. Heute ist es endlich so weit: Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes Vorrundenspiel bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Um 18 Uhr ist Anpfiff in Salvador. Wer das Spiel Deutschland gegen Portugal nicht allein schauen möchte, hat viele Möglichkeiten, mit anderen Fans zu fiebern.

Zum Beispiel im Kasseler Auestadion, wo ein Public Viewing stattfindet. FAC Events & Verleih hat das Stadion für die Spiele der deutschen Mannschaft in der Vorrunde gemietet. Der Eintritt ist frei. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt eine freie Sitzplatzwahl, alle Sitzplätze sind im Auestadion überdacht. Zu sehen sind die Spiele auf der LED-Wand des Auestadions.

Natürlich wird das Spiel auch in vielen Kasseler Kneipen gezeigt. Wo man überall gemeinsam für Lahm, Müller und Klose die Daumen drücken kann, finden Sie hier. (use)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.