Geschwindigkeitskontrolle: 26-Jähriger war 52 km/h zu schnell unterwegs

Kassel. Beamte des Polizeireviers Ost führten am Mittwochabend auf der Bundesstraße 83 zwischen Lilienthalstraße und Nürnberger Straße in Kassel Geschwindigkeitskontrollen durch. Sieben Autofahrer hielten sich dabei nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

Spitzenreiter war ein 26-jähriger Mann aus Kassel, der mit 127 km/h gemessen wurde. Das teilte die Polizei mit. Abzüglich fünf km/h Toleranz wurde gegen den jungen Mann eine Anzeige wegen Übertretung der Geschwindigkeit um 52 km/h vorgelegt. Dafür sieht das Gesetz ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro, vier Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot vor.

Um ein Umdenken bei den Schnellfahrern zu erwirken, wurden alle Verstöße sofort sanktioniert. Bei vier der sieben Autofahrer, die mit elf bis 15 km/h zu schnell waren, reichte ein Bußgeld von 25 Euro aus. Bei zwei Fahrern mussten 35 Euro kassiert werden, da sie mit einer Geschwindigkeit von mindestens 86 - 90 km/h unterwegs waren.

Die Beamten postierten sich in der Zeit von 23.30 Uhr und 0.30 Uhr an der Bundesstraße und nahmen stadtauswärts fahrende Kraftfahrzeuge mit der Laserpistole ins Visier. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.