Wer hat sie gesehen?

Wer hat sie gesehen? Hündin "Chula" seit Wochen vermisst

Wird seit Wochen vermisst: Hündin Chula. Foto: nh

Kassel. Immer wieder taucht Hündin Chula auf - mal in den Straßen von Harleshausen oder auch in Wilhelsmhöhe. Einfangen konnte den einjährigen Schäferhundmix bisher niemand.

Seit zwei Tagen gibt es gar keine Spur mehr von dem Tier, das erst vor wenigen Monaten mithilfe eines Vereins aus einem Tierheim in Spanien nach Deutschland gebracht wurde.

„Die Frau, die auf das Tier hier aufgepasst hat, ist gestürzt und hat dabei die Leine losgelassen“, sagt Gerline Schieling, die ebenfalls über den Verein ihren Hund bekam und nun die Suche nach Chula in Kassel koordiniert. Chula sei sehr lieb, aber wohl ängstlich, sagte Schieling. Wer den Hund sehe, kann sich bei der Tierschutzorganisation Tasso, Tel 06190/93700 und jeder Polizeistation melden, sagte Schieling. (mho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.