Glinicke Gruppe

Glinicke - Deutschlandweit einmalig

Erstklassig: Das Autohaus Hessenkassel an der Leipziger Straße in Kassel gehört erneut zu den 50 besten VW-Händlern Deutschlands.

Glinicke-Gruppe gleich vier Mal unter den 50 besten VW-Händlern der Republik – Auszeichnung für die Autohäuser „Hessenkassel“ und „Volkswagen Zentrum Kassel“ (Glinicke Königstor)

Bemerkenswerte Leistung: Auch das Volkswagen Zentrum Kassel glänzte in den Bereichen Kaufberatung, Kundenzufriedenheit sowie Service und erhielt dafür ein weiteres Mal den Preis „Forum der Besten“.

Diesen Erfolg auf der ganzen Linie macht Glinicke so leicht keiner nach: Als einzige Automobilgruppe in ganz Deutschland hat Glinicke mit vier Volkswagen-Vertragshändlern den begehrten Preis „Forum der Besten“ gewonnen – und das bereits zum zweiten Mal in Folge. Somit gehören das Volkswagen Zentrum Kassel (Glinicke Königstor), das Autohaus Hessenkassel, Glinicke Erfurt und Glinicke Weimar im Bereich Kaufberatung, Kundenzufriedenheit und Service erneut zu den 50 besten der bundesweit 2500 VW-Partner. Die besondere Auszeichnung, mit der Volkswagen regelmäßig seine Vertragspartner für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr ehrt, nahmen die Geschäftsführer der Autohäuser jetzt in Venedig entgegen. „Unser gemeinsames Ziel ist eine Top-Kundenzufriedenheit“, sagte Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing Volkswagen Pkw, im Rahmen der feierlichen Preisverleihung. „Beim Fahrzeugkauf und Service garantieren die ausgezeichneten Volkswagen Partner eine individuelle und kompetente Beratung unserer Kunden durch erstklassig qualifizierte Verkäufer und Servicemitarbeiter.“

Erfolg auf der ganzen Linie: Florian Glinicke, Geschäftsführer der Glinicke Automobilgruppe, Matthias Welter, Geschäftsführer Volkswagen Zentrum Kassel, Peter Krusche, Geschäftsführer Autohaus Hessenkassel und Carsten Bachmann, Regionalleiter Mitte (von links) freuen sich über die begehrte Auszeichnung „Forum der Besten“.

Florian Glinicke, Geschäftsführer der Glinicke Automobilgruppe mit Hauptsitz in Kassel, die in diesem Jahr ihr 85-jähriges Bestehen feiert, freut sich über die besondere Anerkennung, die ein weiteres Mal die Kundenfreundlichkeit und den Service des Unternehmens unterstreicht: „Wir als Glinicke Automobilgruppe sehen jede Auszeichnung für unsere Autohäuser als Bestätigung unserer Philosophie, unseres richtigen Ehrgeizes und unserer Leidenschaft zum Auto“, sagt er. „Es ist für uns eine große Ehre, den begehrten Preis ‚Forum der Besten 2015‘ zu erhalten, da wir großen Wert auf Feedbacks unserer Arbeit legen. Denn im Mittelpunkt stehen seit über 85 Jahren der Kunde und sein Fahrzeug“, so Florian Glinicke. Das bestätigt auch Carsten Bachmann, Glinicke-Regionalleiter Region Mitte: „Ich bin stolz, dass das Autohaus Hessenkassel an der Leipziger Straße und das Volkswagen Zentrum Kassel am Königstor zu den 50 besten VW-Betrieben in Deutschland gehören. Es ist jeden Tag eine Freude, mit diesen leistungsstarken und flexiblen Teams zusammenzuarbeiten.“ Seit der Gründung der Glinicke Gruppe im Jahr 1930 in Kassel legen die Mitarbeiter nicht nur größten Wert auf Markenvielfalt und Qualität der angebotenen Fahrzeuge, sondern vor allem auch auf Kundenfreundlichkeit und exzellenten Service. „Guter Service bedeutet für uns: immer und überall die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen!“, betont Peter Krusche, Geschäftsführer des Autohauses Glinicke Hessenkassel.

Kunde ist wichtigste Person

Matthias Welter, Geschäftsführer Volkswagen Zentrum Kassel

Mit den Kunden und ihren Fahrzeugen „verantwortlich, verbindlich und vertrauenswürdig“ umzugehen, das wird bei Glinicke nicht nur großgeschrieben. Sondern – was noch viel wichtiger ist – von den insgesamt mehr als 1100 Mitarbeitern, darunter rund 120 Auszubildende, in den 19 Autohäusern Tag für Tag auch erfüllt. Das bekräftigt auch Matthias Welter, Geschäftsführer des Königstor Volkswagen Zentrum Kassel: „Kundenzufriedenheit ist ein einwandfrei funktionierendes Qualitätsmanagement, das von allen Mitarbeitern der Glinicke Gruppe verstanden, umgesetzt und täglich gelebt wird“, sagt er.
„Der Kunde ist bei Glinicke die wichtigste Person im Betrieb und bedarf einer individuellen und kompetenten Beratung durch qualifizierte Verkäufer sowie ein leistungsstarkes Werkstatt- und Serviceteam“, so Matthias Welter.
„Aufgrund unseres umfangreichen und schlüssigen Leistungsspektrums in der Glinicke Gruppe sind wir Ansprechpartner in allen Fragen rund ums Automobil. Von der Beratung zur Finanzierung, über den Verkauf bis hin zu vielseitigen Instandsetzung erfüllen wir unseren Kunden jeden Wunsch“, verspricht er.
Dass sie die Fahrzeuge, die ihnen anvertraut werden, zuverlässig warten sowie bei Bedarf fachmännisch und schnell reparieren, gehört unter anderem zum hervorragenden Service, den die Glinicke-Fahrzeugexperten ihren Kunden garantieren.
Zudem halten die Mitarbeiter der Glinicke Automobilgruppe für ihre Kunden ein vielfältiges Spektrum an Leistungen und Angeboten bereit, um sie während und nach dem Autokauf perfekt zu betreuen. Mit jedem der Fachbetriebe in den Städten Kassel, Baunatal, Frankfurt, Bielefeld, Bad Oeynhausen, Minden, Erfurt, Bad Langensalza, Weimar und Jena sowie bald auch in Göttingen ist Glinicke für seine Kunden stets bestens zu erreichen.
Im Falle einer Panne oder eines Unfalls – daheim oder unterwegs in ganz Europa – setzt die Glinicke Unfallhilfe schnell und zuverlässig alles in Bewegung, um ihren Kunden zu helfen.

85 Jahre Glinicke  - Jubiläum mit attraktiven Gewinnen, Sondermodellen und Aktionen

Ein starkes Team: Die Geschäftsführer der Glinicke Automobilgruppe Florian Glinicke (links) und Peter Glinicke betrachten jede Auszeichnung, die ihren Autohäusern in den vergangenen 85 Jahren verliehen wurde, als Bestätigung ihrer Philosophie, ihres richtigen Ehrgeizes und ihrer Leidenschaft zum Auto.

Die Geschichte von Glinicke ist nicht nur lang, sie steckt auch voller Erfolge und Auszeichnungen. Auf 85 Jahre blickt die heutige Unternehmensgruppe zurück, die am 1. April 1930 von Hans Glinicke im Westen der Stadt Kassel gegründet wurde.
Die kleine Automobilfirma mit angeschlossenem Reparaturbetrieb von einst hat sich mit viel unternehmerischem Geschick und dem nötigen Maß an Kreativität zu einer florierenden Automobilgruppe entwickelt, die heute in den Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen aktiv ist. „Wir stehen für Markenvielfalt, Serviceorientierung und hohe Kundenzufriedenheit“, sagt Senior-Chef Peter Glinicke heute mit Stolz.
Dass das in der Branche nicht unbeachtet bleibt, belegen Auszeichnungen wie die begehrte VW-Berufung „Forum der Besten“, mit der sich in diesem Jahr erneut vier Glinicke-Häuser gleichzeitig schmücken durften. Das war für eine einzige Automobilgruppe bereits im vergangenen Jahr deutschlandweit einmalig und konnte jetzt wiederholt werden.
Nicht nur mit seinen Erfolgen als Volkswagen Partner kann Glinicke glänzen, sondern auch mit seinen weiteren Marken. So werden die exklusiven „British Cars“ Land Rover und Jaguar von Glinicke in Kassel und Frankfurt standesgemäß vertreten. Auch die Marken Audi, Porsche, Peugeot, Seat, Skoda und Hyundai, die ebenfalls zum Sortiment der Glinicke Automobilgruppe gehören, vermarktet das inhabergeführte Unternehmen erfolgreich.
Das belegt auch der Umsatz im Jahr 2014, den Florian Glinicke mit 450 Millionen Euro beziffert. 11100 verkaufte Neufahrzeuge und 10 800 Gebrauchtwagen sowie 251 000 Servicestunden bestätigen ebenfalls, dass bei Glinicke alles rund läuft.
Ihr Jubiläum feiert die Glinicke Gruppe in diesem Jahr mit ihrem wichtigsten Partner: dem Kunden. Mit „85 Jahre Glinicke“ schaut die Unternehmensgruppe auf Geleistetes zurück. Seit 1. April warten zahlreiche besondere Aktionen auf die Menschen in der Region.
Und natürlich gab es auch etwas zu gewinnen: Als Hauptpreis hat Glinicke ein Auto verschenkt: Wer innerhalb der 85 Tage zwischen dem 1. April und 24. Juni einen Neu- oder Gebrauchtwagen in einem der Glinicke Autohäuser kaufte beziehungsweise finanzierte, konnte im Rahmen der Jubiläumsaktion „Wir schenken dir dein Auto“ mit ein wenig Glück den Kaufpreis zurückgewinnen.
Neben dieser Verlosung sowie einer Rubbellos-Aktion, bei der mehr als 850 Gewinne in und um Kassel verteilt wurden, stehen in diesem Jahr bei Glinicke noch weitere Aktionen rund ums Jubiläum auf dem Programm. Zudem warten verschiedene „Edition 85 Jahre“-Sondermodelle auf die Besucher der Glinicke Autohäuser.

www.glinicke.de

Vorsprung durch Service Audi Zentrum Kassel erhält Titel „Top Service Partner 2015“

Ferdinand Schneider, Geschäftsführer des Audi Zentrum Kassel.

Nicht nur mit der Marke Volkswagen behauptet sich Glinicke im Verkauf und Service erfolgreich an der Spitze der deutschen Autohäuser: Auch das Audi Zentrum Kassel liegt in puncto Kundenzufriedenheit ganz weit vorn. Im März hat das moderne Autohaus an der Dresdener Straße in Kassel eine besondere Auszeichnung erhalten. Mit dem begehrten Titel „Top Service Partner 2015“ honoriert die Audi AG einmal jährlich ihre Audi-Partner für herausragende Leistungen im Servicebereich. Der Hersteller würdigte die hervorragende Qualität, Kompetenz und den überdurchschnittlichen Service, mit dem das Audi Zentrum Kassel laut Befragungen zur Kundenzufriedenheit glänzen kann. „Mit exzellentem Service und Premiumqualität haben wir die Wünsche unserer Kunden verstanden“, sagt Ferdinand Schneider, Geschäftsführer des Audi Zentrums Kassel.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.