Verlosungsaktion mit der Stadt Kassel

50 x 2 Karten für die Grimmwelt gewinnen

Nicht nur von oben ein märchenhafter Anblick: Die neue Grimmwelt auf dem Weinberg. Foto: Fischer

Kassel. Weihnachten ist diesmal schon am 4. September. Dann eröffnet die Grimmwelt auf dem Kasseler Weinberg.

Die Vorfreude auf die Erlebniswelt rund um die Brüder Grimm ist in der Region riesig.

Eine kleine Bescherung gibt es jetzt schon: Wir verlosen mit der Stadt Kassel 50 mal zwei Eintrittskarten für den Eröffnungstag. Dazu müssen Sie, liebe Leserinnen und Leser, am heutigen Samstag unser Glückstelefon unter der Nummer 0 13 79/69 96 60 anrufen und das Stichwort Grimmwelt sagen.

Die Gewinner gehören zu den ersten Besuchern, die die Grimmwelt erleben können. Wegen des großen Andrangs gelten die Karten im Zeitraum von 17 bis 22 Uhr nur für jeweils eine Stunde. In der teilweise interaktiven Ausstellung, die in drei Teile gegliedert ist, dürfen sich nicht mehr als 400 Personen gleichzeitig aufhalten. Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Viel Glück!

Auch diejenigen, die nicht gewinnen, müssen nicht traurig sein. Die riesige Dachterrasse, die einen grandiosen Ausblick in Richtung Süden bietet, ist schon am Eröffnungstag für jedermann geöffnet – ebenso wie der angrenzende Park auf dem Weinberg, wo es zahlreiche Aktionen für Familien geben wird. (mal)

Erste Einblicke in die Grimmwelt Kassel

Gastronomie in der Grimmwelt

Die Grimmwelt nimmt Gestalt an

Bis zur Eröffnung der Grimmwelt am 4. September berichten wir täglich über die Grimms und das neue Haus auf dem Weinberg.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.