Insbesondere Menschen ab 60 Jahren

Mediziner raten: Jetzt gegen Grippe impfen lassen

+
Grippeschutzimpfung: Mediziner raten dazu, sich jetzt impfen zu lassen. Das gilt insbesondere für Personen über 60 Jahren und Risikogruppen.

Kassel. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um sich gegen Grippe impfen zu lassen. Denn der Schutz gegen die Influenza-Viren tritt erst zwei Wochen nach einer Impfung ein. Momentan ist die Aktivität der Viren noch auf einem normalen Niveau.

Wegen der Veränderung des Grippevirus müsse jedes Jahr neu geimpft werden. Der Wirkstoff sei gut verträglich, und die Impfung werde von den Krankenkassen bezahlt, sagt Dr. Karin Müller vom Gesundheitsamt Region Kassel.

Auch Hessens Sozialminister Stefan Grüttner ruft zum Impfen auf. Menschen ab 60 Jahren, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Vorerkrankungen wie zum Beispiel Asthma oder Diabetes sollten sich den Empfehlungen zufolge jetzt impfen lassen.

Der in die Kritik geratene Impfstoff „Optaflu“ wird nach Angaben des Mediziners Martin Walter-Domes in der Region nicht verwendet. Die Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut sieht neuerdings vor, dass sich auch Schwangere schützen sollten. „Die Erfahrungen mit der Influenza in den vergangenen Jahren haben gezeigt, dass Schwangere aufgrund ihrer veränderten Immunitätslage sehr schwer erkranken können, selbst wenn die Verlaufsform der Erkrankung überwiegend milde ist“, teilt Sozialminister Grüttner mit.

Die Impfung schütze darüber hinaus indirekt auch das Kind. Menschen mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko sowie Bewohner von Altenpflegeheimen sollten ebenfalls geimpft werden, rät Dr. Müller. Die Unterscheidung zur Erkältung: „Bei einer Grippe ist man richtig krank“, sagt die Ärztin und fügt hinzu: „Die Symptome kommen schlagartig und ganz heftig.“ Und während eine normale Erkältung zumeist nach einigen Tagen wieder auskuriert sei, dauere es bei einer Grippe mehrere Wochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.