Chaos blieb aus

Großbaustelle am Altmarkt: Protokoll einer Fahrt durch die Innenstadt

Kassel. Der gefürchtete große Stau blieb am Montagmorgen am Altmarkt aus. Viele Autofahrer hatten wohl reagiert und die Kreuzung großzügig umfahren. Wir waren in den frühen Morgenstunden im Auto am Altmarkt unterwegs. Ein Protokoll.

6.54 Uhr: Der Weinberg Richtung Innenstadt ist leer. Es geht zügig voran.

6.55 Uhr: Wir passieren den Friedrichsplatz.

6.57 Uhr:  Schon sind wir am Altmarkt. Die Ampel Richtung geradeaus ist rot. Vor uns steht ein Auto.

Lesen Sie dazu auch:

- Kommentar zum Umbau der Altmarkt-Kreuzung in Kassel: "Mit gutem Vorsatz"

- Ab heute Großbaustelle: Den Altmarkt am besten meiden

- Übersicht: Die Altmarkt-Verkehrsführung ab nächster Woche und wo es eng wird

7.01 Uhr: Zurück geht es über den Platz der Deutschen Einheit. Auch hier keine Probleme.

7.02 Uhr: Wir passieren die Brücke über die Fulda. Links Abbiegen auf zwei Spuren Richtung City und Trompete ist kein Problem. Voller ist die rechte Spur, die geradeaus führt. Eine Stunde später hat sich die Situation teilweise verändert.

7.56 Uhr: Am Weinberg geht es weiterhin flott voran.

7.57 Uhr: Wir sind das einzige Auto an der Ampel am Friedrichsplatz.

7.58 Uhr: Freie Fahrt am Naturkundemuseum.

7.59 Uhr: Rot am Altmarkt. Nur drei Autos sind vor uns. Wieder zurück über den Platz der Deutschen Einheit. Der Gegenverkehr steht. Stau von der Scharnhorststraße über die Hafenbrücke bis zum Katzensprung. Viele Autofahrer bemühen sich wohl, den Altmarkt zu umfahren.

8.03 Uhr: Wir stehen vor dem Plaz der Deutschen Einheit. Vor uns viele Autos.

8.08 Uhr: Nach fünf Minuten haben wir den Platz passiert, stehen nun in der Schützenstraße. Auf der linken Spur geht es einigermaßen voran. Rechts stockt es mächtig.

8.11 Uhr: Wir stehen in Höhe der Elwe.

8.14 Uhr: Nur wenige Meter vorangekommen. Stau auf der Brücke.

8.18: Geschafft. Der Altmarkt ist passiert. Wir biegen links in die Brüderstraße ein. (tho)

Archiv-Video: So soll der Altmarkt aussehen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.