Keine Verletzten

Großeinsatz der Feuerwehr in Kassel: Rauch drang aus Hochhaus

Kassel. Die Kasseler Feuerwehr ist am Montagnachmittag wegen eines Feuers in einem 16-stöckigen Hochhaus alarmiert worden. 

Aktualisiert um 18.24 Uhr: Aus dem neunten Stock des Gebäudes in der Brückenhofstraße 76 drang Rauch. Die Einsatzkräfte löschten den Brand mithilfe einer Drehleiter. Das Feuer war laut Pressemitteilung der Feuerwehr an der Balkontür ausgebrochen. Die Wohnungen oberhalb des neunten Stocks wurden sicherheitshalber geräumt.

Anschließend suchte die Feuerwehr die betroffene Wohnung nach Glutnestern ab und lüftete das Haus. Die Wohnung, in der es gebrannt hatte, ist wie die beiden Nachbarwohnungen derzeit nicht bewohnbar. Um die Unterbringung der Mieter kümmert sich die Wohnungsbaugesellschaft als Eigentümerin des Hauses. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Über die Höhe des Schadens gibt es noch keine Angaben.

Feuerwehreinsatz im Brückenhof in Kassel

Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr sowie zwei Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. Außerdem waren vier Rettungswagen, zwei Notärzte und ein organisatorischer Leiter des Rettungsdienstes vor Ort. 

Kurzclip: Einsatzleiter Tim Wagner zum Einsatz

Karte: Feuerwehreinsatz in Brückenhof

Rubriklistenbild: © Malmus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.