Fast freie Fahrt im Winter

Großteil der Friedrich-Ebert-Straße ist von Dezember bis März nicht gesperrt

+
Noch wird auf der stadtauswärtigen Fahrspur gebaut: Ande Tandara (rechts) und Christian Jaek (Hermanns AG) verdichten gerade den Boden im Kanal unter der Friedrich-Ebert-Straße.

Kassel. Die meisten baustellenbedingten Sperrungen auf der Friedrich-Ebert-Straße werden in den nächsten drei Wochen aufgehoben. Der Großteil der Straße ist dann während der Winterbaupause bis Anfang März wieder befahrbar.

Nur die stadtauswärtige Fahrspur zwischen Ständeplatz und Bürgermeister-Brunner-Straße bleibt noch bis Ende Januar gesperrt. Dort gehen die Arbeiten weiter.

Bereits am heutigen Samstag ist die stadtauswärtige Fahrspur zwischen Westendstraße und dem Baustellenende an der Annastraße wieder freigegeben. Am Freitag, 20. Dezember, ist auch der Abschnitt zwischen der alten Hauptpost und Westendstraße wieder befahrbar. Die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/ Karthäuserstraße/ Bürgermeister-Brunner-Straße ist dann wieder fast in alle Richtung zu überqueren.

Geschäfte besser erreichbar

Damit sind in den nächsten Monaten etliche Geschäfte wieder besser erreichbar. Die Geschäftsleute leiden unter der Baustelle, weil viele Parkplätze vor ihren Türen während der Bauarbeiten fehlen.

Auch in den Nebenstraßen der Friedrich-Ebert-Straße werden zwei Baustellen abgeschlossen. So ist die Friedrich-Engels-Straße zwischen Motzstraße und Friedrich-Ebert-Straße noch bis 19. Dezember einseitig gesperrt. Und auch die Kanalbaustelle in der Jordanstraße soll bis dahin fertig sein.

Eine aktuelle Übersicht aller Innenstadtparkhäuser finden Sie unter diesem Link.

Bislang wurden auf der stadtauswärtigen Fahrbahnseite der Abwasserkanal, Wasser-, Gas-, Strom- und Fernwärmeleitungen erneuert. Von März bis zum Sommer sollen auf dieser Fahrbahnseite noch die Gehwege und Parkstreifen umgebaut werden. Im Anschluss beginnen die Bauarbeiten auf der stadteinwärtigen Spur, die bis zum Sommer 2015 dauern sollen. Bis dahin soll der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße in einen modernen Boulevard beendet sein.

Trotz der Vielzahl der Baustellen im Stadtgebiet seien aktuell alle Innenstadt-Parkhäuser mit dem Auto gut erreichbar, teilt Stadtsprecher Ingo Happel-Emrich mit. Die Zu- und Ausfahrten seien frei. Einen aktuellen Überblick über freie Parkplätze gibt es im Internet (siehe Link unten).

Von Bastian Ludwig

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.