Gruppenbild mit Johannes Heesters im Kaskade

+

Kassel. Für den Schauspieler und Operettenstar Johannes Heesters ist kurz nach dessen 108. Geburtstag der letzte Vorhang gefallen. Er starb an Heiligabend in Starnberg. Dieses Foto erinnert an einen Besuch in Kassel.

Lesen Sie auch:

Der ewige Charmeur - ein Nachruf auf Jopie Heesters

1957 lief im Kaskade-Kino mit großem Erfolg der Film „Bel Ami“ mit Heesters in der Hauptrolle. Nach der Vorstellung ließ er sich auf der Bühne mit den Angestellten fotografieren. Werner Baus (68), der wohl beste Kenner der Kasseler Kinogeschichte, hat uns diese Aufnahme zur Verfügung gestellt.

Johannes Heesters ist unten in der Bildmitte zu sehen. Der blonde Mann ganz rechts ist nach Angaben von Baus der Spieler der Wasserorgel. Bel Ami erzählt die Geschichte eines gerissenen und gut aussehenden Aufsteigers. Die Filmmusik steuerte der Brecht-Komponist Hanns Eisler bei. Die letzte Vorstellung im Kaskade-Kino lief im Jahr 2000. Zur documenta im kommenden Jahr soll es noch einmal genutzt werden. (tos)

Fotos: Jopie Heesters - sein Leben in Bildern

Jopie Heesters - sein Leben in Bildern

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.