Gute Laune in den Geschäften

Freche Kürbisköpfe: Sarina Eberhardt (9, von links), Merle Anthes (9), Lara Maier (9) und Xaveria Obeng (6) hatten Spaß an den herbstlichen Basteleien im Gartencenter Meckelburg. Fotos: Herzog

Kassel. Es war das große Einkaufswochenende des Jahres: Gleich drei Veranstaltungen sorgten dafür, dass sich Zehntausende in Kassels Innenstadt und am Sonntag im Industriepark Waldau und dem Dez-Einkaufszentrum tummelten.

Zum „Märchen-Shopping-Sonntag“ kamen so viele, dass der Dez-Parkplatz überlastet war. Autofahrer beschwerten sich bei der HNA über lange Wartezeiten für die Ausfahrt.

Bereits am Freitag strömten die Massen zum Mitternachts-Shopping in die Innenstadt. Musikalisch begleitet wurde es von Brass- und Samba-Bands, die durch die Fußgängerzone zogen. Nordhessische Küche gab es auch am Samstag auf den Markt- und Kulturtagen zu entdecken. Das kulinarische Zentrum war ein Markt auf dem Königsplatz, wo Spezialitäten aus der Region angeboten wurden: Neben Bäckern und Fleischern gab es Stände mit Nudeln aus eigener Herstellung, Wein und selbst gebackenen Pfannkuchen. Auch die Landfrauen waren vor Ort.

Verkaufsoffener Sonntag im Dez

Die Kinder wurden vor allem von neuen und historischen Traktoren angelockt, die auf dem Königsplatz Station machten. Die Ausstellung wurde so kurzerhand zum Spielplatz umfunktioniert. Das eigentliche Kinderprogramm mit Puppentheater und Kinderliedermacher fand auf dem Opernplatz statt. Der Samstagabend schloss mit dem schon traditionellen Markthallenfest.

Viel Betrieb war auch beim verkaufsoffenen Sonntag, den das Einkaufszentrum Dez und der Einzelhandel im Industriepark Waldau erstmals gemeinsam ausrichteten. Mehr als 50 000 Menschen strömten an dem sonnigen Herbsttag nach Waldau, schätzt Christoph Külzer-Schröder vom Netzwerk Industriepark. „Alle Unternehmen waren proppenvoll.“

Ähnlich sah es im Dez aus. „Trotz des schönen Wetters lag das Kundeninteresse über allen Erwartungen“, sagte Center-Manager Alexandru Gavriliu. In Waldau wurden die Parkplätze schon kurz nach der Öffnung knapp, auf dem Dez-Parkplatz mussten Autofahrer noch mehr Geduld aufbringen. (bal/rud)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.