Händler und Polizei raten zu frühzeitigem Bestellen von Winterreifen

+
Schnell gewechselt: Bei Reifen Ochs tauschen vorn Jörg Zimmermann sowie hinten von links Marco Hampf, Sascha von Schmied und Bernhard Eifert Sommerreifen (links) gegen Winterreifen.

Kassel. Mit dem Start der Herbstferien wächst die Nachfrage nach Winterreifen. Die Kasseler wollen nicht warten bis die ersten Schneeflocken fallen, sondern sorgen frühzeitig für den Wechsel ihrer Reifen. Dazu raten auch viele Händler und die Polizei.

„Ab jetzt geht es richtig rund“, freut sich Peter Lecke vom Discountreifenmarkt & Reifenvertrieb Kassel. Den erhöhten Zulauf merkt auch Reinhold Gerlich von der Firma Euromaster: „Seit zwei Wochen ziehen wir schon Winterreifen auf.“

Einige Händler warnen sogar schon vor Lieferschwierigkeiten und zwar nicht nur bei Transporterreifen, sondern auch bei gängigen Größen.

Die Industrie könne bereits jetzt gar nicht mehr liefern, sagt Gerlich. Das bestimmte Modelle vielleicht knapp werden können, bestätigen auch Bernhard Eifert von der Firma Reifen Ochs und Tobias Reibold von der Firma Reifen Reibold.

Zudem werden im November und Dezember die Preise für Winterreifen anziehen, sind sich Eifert und Gerlich sicher: „Wenn es zu Engpässen kommt, heben die Großhändler die Preise ordentlich an. Wer im November erst Reifen bestellt, hat dann das Nachsehen.“ Besonders da es seit vergangenem Jahr die Winterreifen-Pflicht gibt.

Spezielle Polizeikontrollen, ob Winterreifen aufgezogen sind, wird es aber nicht geben, sagt Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch. Allerdings würden die Beamten bei normalen Fahrzeugkontrollen natürlich auch auf die Reifen achten. Unfälle wegen falscher Bereifung gibt es in Kassel aber eher selten, sagt Jungnitsch. „Die meisten haben rechtzeitig die Reifen gewechselt, es nutzt ja auch nichts.“

Im Gegenteil habe er sogar die Erfahrung gemacht, dass gerade beim ersten Schneefall die Fahrer äußerst vorsichtig unterwegs seien und es meist nur zu kleineren Glätteunfällen komme. „Anfangs fahren die meisten wie auf rohen Eiern.“ (dir/rax)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.