Bauarbeiten rund um Hafenbrücke und Eisenschmiede

Baustellen in Kassel sorgen für Stau: Mehrere Straßen gesperrt

Diese Fahrtrichtung der Hafenbrücke in Kassel wird gesperrt: Am Wochenende wird der Straßenbelag im Bereich Ysenburgstraße/Schützenstraße erneuert. Ab Freitag (22.10.2021), 20 Uhr, sind die Fahrspuren stadteinwärts dicht.
+
Diese Fahrtrichtung der Hafenbrücke in Kassel wird gesperrt: Am Wochenende wird der Straßenbelag im Bereich Ysenburgstraße/Schützenstraße erneuert. Ab Freitag (22.10.2021), 20 Uhr, sind die Fahrspuren stadteinwärts dicht.

Aufgrund von Bauarbeiten in Kassel drohen Verkehrsbehinderungen und Staus. Gleich an mehreren Stellen im Stadtgebiet kommt es am Wochenende zu Sperrungen.

Kassel - Am Wochenende drohen wieder Verkehrsbehinderungen rund um die Hafenbrücke und die Eisenschmiede in Kassel. Hier werden jeweils die Fahrbahnen erneuert. Ein Teil ist bereits erledigt, jetzt steht der Endspurt an. Wenn am Montag (25.10.2021) der Berufs- und Schulverkehr nach den Herbstferien wieder richtig losgeht, sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Deshalb wird auch nachts gearbeitet.

Ab Freitag (22.10.2021), 20 Uhr, ist nach Angaben der Stadt der Bereich Hafenbrücke bis Wimmelstraße (Goethegymnasium) stadteinwärts gesperrt. Auf der Ysenburgstraße und der Schützenstraße wird der alte Fahrbahnbelag abgefräst und dann durch eine neue Schicht ersetzt. Damit die zu erwartenden Verkehrsbehinderungen nicht allzu lange dauern, seien hier Nachtschichten nötig. Dafür bitte man die Anwohner um Verständnis. Bis Montag (25.10.2021), 5 Uhr, sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Während der Bauarbeiten ist eine Umleitung für diesen Bereich ausgeschildert.

Bauarbeiten in der Hafenstraße in Kassel: Obi-Baumarkt weiterhin erreichbar

Unterdessen weist der Leiter des Obi-Baumarktes an der Hafenstraße in Kassel darauf hin, dass der Markt trotz der Arbeiten an diesem und auch am kommenden Wochenende erreichbar bleibt. Denn direkt vor der Zufahrt an der Hafenbrücke wird ebenfalls gearbeitet. Wegen technischer Probleme bei der Sanierung der Brücke über den Wahlebach sei es zu Verzögerungen gekommen, so die Stadt in einer Pressemitteilung.

Deshalb werde erst eine Woche später die Fahrbahn auf der Hafenstraße erneuert. Die Arbeiten beginnen am Samstag (30.10.2021), 20 Uhr – um diese Zeit schließt der Baumarkt – und sollen am Montag, (01.11.2021), 5 Uhr abgeschlossen sein.

Mit dem HNA-Newsletter Kassel nichts mehr aus der Region verpassen.

Kassel: Auch im Norden der Stadt Baustellen und Straßensperrungen

Zu Verkehrsbehinderungen werden am Wochenende auch die Arbeiten im Norden der Stadt führen. Für Fräs- und Asphaltierungsarbeiten muss nach Angaben der Stadt Kassel die Eisenschmiede von der Mönchebergstraße bis zur Chamissostraße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Die Arbeiten an der Fahrbahn beginnen am Freitag (22.10.2021), um 20 Uhr. Bis zum Montag (25.10.2021), 5 Uhr, soll alles fertig sein. Weil auch die Eisenschmiede wochentags stark befahren ist, muss alles so schnell wie möglich gehen. Deshalb sind hier ebenfalls Arbeiten in der Nacht vorgesehen. Auch hier bitte man die Anwohner um Verständnis.

Baustellen in Kassel: Besonders am Samstag (23.10.2021) kann es zu Staus kommen

Während der Bauarbeiten wird für beide Fahrtrichtungen eine Umleitung ausgeschildert. Trotzdem kann es insbesondere am Samstag (23.10.2021) zu Behinderungen kommen. Für Anlieger gibt es eine Besonderheit: Die Einbahnstraßenregelung für die Chamissostraße wird aufgehoben, sodass die Anwohner diese über die Simmershäuser Straße anfahren können.

Eine Umleitung für den Radverkehr gibt es nicht. Man kann den Baustellenbereich über die Gehwege passieren, sollte hier aber sicherheitshalber schieben. (Thomas Siemon)

In Kassel gilt das ungeschriebene Gesetz, dass es während der 100 Tage der documenta keine größeren Baustellen geben soll. Deshalb muss die Stadt vorher beim Sanieren Gas geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.