Hafenbrücke: Verkehr fließt jetzt auf anderer Hälfte

Kassel. Nach wie vor fahren die Autos an der Hafenbrücken-Baustelle über eine halbe Brücke. Aber jetzt ist es die andere Hälfe.

Am Freitagabend wurde der Verkehr in beiden Richtungen auf den östlichen, zum Hafen hin gelegenen Teil des neuen Brückenbauwerks umgelegt. Das habe gut geklappt, teilte das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt mit. Heute sollen die erforderlichen Arbeiten für den Querverschub an der westlichen Brückenhälfte beginnen, über die bisher der Verkehr geflossen war, sagte Bauingenieurin Binasa Bidzan-Cornelius.

Voraussichtlich Mitte Juni sollen die beiden Brückenhälften zusammengeschoben werden. Der Westteil wird dann in einer mehrere Stunden dauernden Aktion ganz langsam an den Ostteil der Brücke geschoben, wobei es etwa 20 Meter zu überwinden gilt. Die Hafenbrücke wird bei laufendem Betrieb erneuert. Im Herbst soll das 15-Millionen-Euro-Projekt nach drei Jahren Bauzeit fertig sein. (rud)

Rubriklistenbild: © Herzog

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.