Polizei sucht Zeugen für Brandstiftung

Feuer nach Gelage in Wohnhütte

Harleshausen. Sie müssen geraucht und getrunken und dann an mehreren Stellen der Hütte Feuer gelegt haben. Das hat jedenfalls die Spurensicherung ergeben.

Die Brandermittler des K 11 der Kripo Kassel suchen Zeugen, die Anfang dieser Woche möglicherweise Beobachtungen vor oder nach einem Brand an einer Wohnhütte im Bereich der Ahnatalstraße gemacht haben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ereigneten sich der Einbruch und die Brandstiftung zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Täter schlugen ein Loch in eine Scheibe, öffneten das Fenster und stiegen in die bewohnbare Hütte mit Wohn-/Essraum, Kochnische und Bad ein. „Im Haus zurückgelassene Zigarettenkippen und eine leere Flasche Wodka lassen auf ein Gelage schließen“, so Werrner. Vermutlich zum Abschluss des Aufenthalts steckten die Unbekannten eine Zwischentür und einen Schrank in Brand.

Möglicherweise habe die geringe Sauerstoffzufuhr den kompletten Abbrand der Holzhütte verhindert. Die Flammen beschädigten neben Tür und Schrank, auch Boden und Decke, bevor das Feuer offenbar von alleine erstickte.

Das Grundstück grenzt gegenüber der Klinikstraße an die Ahnatalstraße und im hinteren Bereich an einen Fuß-/Radweg, der am Dolbach und einer Grünanlage liegt. Hinweise auf die Täter an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.