Polizei sucht Täter und Zeugen

Frau wird in Harleshausen bei Raub verletzt

Streifenwagen der Polizei
+
Zwei Unbekannte haben in Harleshausen eine 47-Jährige verletzt.

Eine 42-jährige Frau ist am späten Freitagabend in Harleshausen ausgeraubt und dabei leicht verletzt worden.

Kassel – Zwei bislang unbekannte Männer hatten sich der Frau laut Polizei zuvor von hinten genähert, ihr gegen den Kopf geschlagen und sie zu Boden gestoßen. Anschließend schnappten sie sich die Handtasche der 42-Jährigen und flüchteten.

Wie die Frau kurz nach der Tat den Polizisten berichtete, hatte sich der Raub gegen 22.35 Uhr ereignet. Ob die Täter ihr auf dem Weg von der Harleshäuser Straße kommend entlang der Niederfeldstraße bereits unbemerkt gefolgt waren, ist nicht bekannt. Als die Frau gerade nach links auf die Straße „Hinter den Trieschhöfen“ abgebogen war, wurde sie von hinten angegriffen.

Zeugen hatten die Räuber auf der Wolfhager Straße in Richtung Bahnhof Harleshausen flüchten sehen, wo sich ihre Spur verliert. Die Polizisten fanden auf dem Hof der Grundschule an der Wolfhager Straße aber die Handtasche des Opfers, das Portemonnaie mitsamt Geld fehlte allerdings.

Bei den Tätern soll es sich um zwei männliche Jugendliche gehandelt haben, die schlank, etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß und dunkel gekleidet waren.

Hinweise können Zeugen der Kasseler Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0561-9100 melden. (Marie Klement)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.