Ampel soll Raser bremsen

Harleshausen: Nach Unfall mit Kind Verkehrskontrollen gefordert

Kassel. Im Ortskern Harleshausens wird viel schneller gefahren als erlaubt. Das soll sich jetzt laut des Ortsrats möglichst schnell ändern. 

Da waren sich die Bürgervertreter des Stadtteils während ihrer jüngsten Sitzung einig. Im Visier hatten sie zunächst den Abschnitt der Wolfhager Straße zwischen Schwimmbad /Höhe Am Hilgenberg und der sogenannten scharfen Kurve im Bereich des Gasthauses.

Anlass für das Thema war ein Unfall mit einem Jungen im Januar in Höhe des Freibads. Hier gäben Autofahrer stadteinwärts wie stadtauswärts immer „richtig Gas“, hieß es aus dem Gremium. An dem Zebrastreifen fühlten sich Passanten stets unsicher, bemängelten Beirat und Sitzungsbesucher.

Anwohner Gerhard Bernhardt appellierte eindringlich an das Verantwortungsbewusstsein aller, die den Überweg nutzen, Erwachsene sollen Kinder verstärkt auf die Gefahrensituation aufmerksam machen. Der Ortsbeirat fasste, unabhängig von der Schuldfrage beim Unfallhergang, wie er betonte, folgenden Beschluss: Er bittet die Stadt, zu prüfen, ob eine Ampel installiert werden kann. Außerdem verlangt er Verkehrskontrollen und Blitzgeräte in dem Straßenabschnitt, um die Raser auszubremsen.

Für mehr Sicherheit im unteren Ortskern machte sich Anwohnerin und Seniorenbeirats-Vertreterin Ursula Sievers stark. Die Grünphase der Bedarfsampel am Überweg Optiker / Parkplatz sei für alte und behinderte Menschen zu kurz. Gefahr drohe von den Linksabbiegern aus der Obervellmarer Straße. Der Ortsbeirat meint, dass eine automatisch geschaltete Ampel mehr Sicherheit bringt und fordert per Beschluss von der Stadt eine entsprechende Umrüstung der Lichtsignalanlage.

Auf Anregung der stellvertretenden Ortsvorsteherin Helga Weber (Grüne) stellt das Gremium zwei Forderungen an die Stadt zur Geschwindigkeitsbeschränkung auf. Tempo 30 soll sie für die Obervellmarer Straße im Streckenabschnitt zwischen Kreuzung Wolfhager Straße und Kreuzung Am Ziegenberg sowie im Bereich vom Uhrtürmchen (Kreuzung Wolfhager Straße /Harleshäuser Straße) bis oben zur scharfen Kurve vorschreiben. (pom)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.