Noch keine Infos zu Unfallhergang

Schwerer Unfall in Kassel: Autofahrer fährt gegen Baum und wird schwer verletzt

+
Der Unfall ereignete sich in der Obervellmarer Straße im Bereich „Am Stockweg“.

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Harleshausen am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden.

Update um 17.40 Uhr - Nach dem schweren Verkehrsunfall, der sich gegen 16:05 Uhr in der Obervellmarer Straße ereignete, teilen die an der Unfallstelle eingesetzten Polizeibeamten mit, dass es sich offenbar um einen Alleinunfall gehandelt hat. 

Aus noch ungeklärter Ursache war der 66-jährige Fahrer von der Straße abgekommen und mit einem Baum im Bereich des Flusses Geile kollidiert. Der Fahrer erlitt  schwere Verletzungen, die nach bisherigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich sind. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Erstmeldung von 16.42 Uhr - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake ist der Autofahrer um 16.05 Uhr in der Obervellmarer Straße im Bereich „Am Stockweg“ von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer des Wagens wird derzeit vom Rettungsdienst behandelt.

Zur genauen Art und Schwere der Verletzungen sowie zum genauen Unfallhergang liegen noch keine Informationen vor. Hinweise auf die Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer gibt es momentan nicht. Es kommt im diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Es wird nachberichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.