Tierheim Wau-Mau-Insel

Die Neuen im Kasseler Tierheim: Bella und Gabi stellen sich vor

Kassel. Gabi und Bella heißen die neuen starken Damen im Tierheim Wau-Mau-Insel. Beide sind Anfang des Jahres im Tierheim abgegeben worden und suchen jetzt ein neues Zuhause.

Katze Bella

Bella ist eine echte Königin. Von ihrer Plattform ganz oben auf dem Kratzbaum im Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel hat sie alles gut im Blick. Und von dem lästigen Reporter mit der Videokamera lässt sie sich schon gar nicht beeindrucken. Da haut man höchstens einmal mit der Pfote drauf, wenn er zu nahe kommt. Auch in dieser Woche haben wir wieder das Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel besucht, um zwei relativ neue Schützlinge der Tierpfleger vorzustellen. 

Zuerst die 4-jährige Europäische Kurzhaarkatze Bella, die im Januar ins Tierheim umziehen musste. Wie es sich für eine echte Königin gehört, möchte sie am liebsten alleine über ihr zukünftiges Reich herrschen. Die Wohnungskatze verträgt sich nicht mit anderen Artgenossen. Aus diesem Grund haben ihre vorherigen Besitzer sie auch abgegeben. Nun wünscht sich die scheue Dame nichts sehnlicher als ein ruhiges Zuhause, wenn möglich ohne Kleinkinder. Für Katzenfreunde mit Vorerfahrung und Geduld wird Bella aber eine tolle Gefährtin sein. 

Bella auf ihrem Thron

Hündin Gabi 

Auch wenn man es Gabi nicht anmerkt, wenn sie aufgeregt um Tierpflegerin Selina Krust herumspringt, Stöcken hinterherjagt und über den Boden rollt, die Schnauzer-Mischlings-Dame ist ein echter Notfall für die Wau-Mau-Insel. Mit einer großflächigen Entzündung am Rücken, entzündeten Augen und Arthrose ist sie im Februar ins Tierheim gekommen. Ihr Besitzer konnte sich nicht mehr um sie kümmern. Nun erholt sich die verspielte und lebensfrohe Hündin langsam. Doch würde sie sich mit ihren 14 Jahren riesig freuen, wenn sie noch einmal ein eigenes Zuhause fände, mit tierlieben Menschen, die ausgedehnte Spaziergänge mit ihr unternehmen. Da sich die Seniorin nicht so gut mit kleineren Hunden verträgt, möchte sie das Tierheim am liebsten als Einzelhund vermitteln. Optimal wäre ein ebenerdiges Zuhause mit wenig Treppen.

Gabi auf ihrer Spielwiese

Kontakt 

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Maik Zeisberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.