Tier schenkt Bewohnern besondere Momente

Wenn ein Alpaka ins Seniorenheim kommt

+
Freude über den Besuch: Henriette und Charlotte Siebert (links) begrüßten mit Alpaka Zapaya die Bewohner des Seniorenheimes. 

Kassel. Die Bewohner des Seniorenheimes „Schöne Aussicht Harleshausen“ staunten nicht schlecht, als plötzlich ein Alpaka im Gemeinschaftsraum stand. Zapaya, wie das Anden-Tier heißt, bescherte den Bewohnern des Hauses einige schöne Stunden.

Bei der Tour durch das Seniorenheim konnte jeder das wollige Alpaka streicheln und füttern.

Nach dem Besuch in den Gemeinschaftsräumen tourte Zapaya auch durch einige Zimmer. „Es ist toll zu sehen, wie auch sonst ruhigere und schüchterne Senioren anfangen zu reden, zu lachen und sich zu freuen“, sagt Gerrett Siebert.

Der 48-jährige Kasseler, dessen Mutter an Demenz erkrankt war und bis vor zwei Jahren selbst in der „Schönen Aussicht“ gewohnt hatte, ermöglichte den Senioren den Alpaka-Besuch. Siebert ist Inhaber einer Werbeagentur in Kassel. Zur Weihnachtszeit verschickte er dieses Jahr nicht wie üblich Werbegeschenke an seine Kunden, sondern spendete das Geld für den Alpaka-Besuch. „Meine Kunden waren von der Idee sehr angetan.“

Bei den Recherchen, mit welcher Aufmerksamkeit er den Senioren etwas Gutes tun könnte, stieß er auf den Hollerhof in Felsberg: „Das Konzept hat mir sofort gefallen“, sagt Siebert. Auf dem Hollerhof von Kristina Heilmann lebt neben Lamas, Hunden und Meerschweinchen auch die Alpaka-Dame Zapaya. Heilmann besucht mit ihr regelmäßig Senioreneinrichtungen. Besonders oft ist sie im Schwalm-Eder-Kreis und im Landkreis Kassel unterwegs – in der „Schönen Aussicht“ war sie zum ersten Mal. „Der Kontakt mit den Tieren schenkt den Senioren, von denen einige an Demenz erkrankt sind, besondere Momente. Dieses Erlebnis kann auch dabei helfen, dass alte Erinnerungen wieder hervorkommen“, sagt Heilmann.

Gespuckt hatte Zapaya beim Besuch nicht. „Unser Alpaka macht das nur, wenn es sich bedroht fühlt“, sagt Heilmann. Beim Fühlen und Streicheln des weichen Fells konnten die Senioren ein sehr zutrauliches und freundliches Alpaka kennenlernen: „Zapaya ist ausgesprochen lieb und flauschig“, waren sich die Bewohner der Schönen Aussicht einig.

Informationen zum Hollerhof gibt es im Internet unter www.hollerhof-team.de.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.