Nordstadt

Heftiger Knall bei Zusammenstoß

Kassel. Ein Unfall auf der Kreuzung Eisenschmiede/ Bunsenstraße in der Nordstadt hat in der Nacht zum Donnerstag für Aufsehen gesorgt.

Dabei wurden zwei Autofahrer verletzt und es entstand erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen und einer Mauer eines Tankstellengeländes.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner meldete eine Anwohnerin gegen 2.15 Uhr bei der Leitstelle der Polizei einen heftigen Knall mit sich drehenden Autos auf der Kreuzung. Die Beamten des Polizeireviers Nord berichten, dass ein 31-jähriger Mann aus Kassel mit seinem Peugeot auf der Bunsenstraße stadteinwärts unterwegs war. An der Eisenschmiede beachtete er nicht die Vorfahrt eines Taxi-Mietwagens, den ein 37-Jähriger aus Kassel in Richtung der Holländischen Straße steuerte.

Die Autos krachten im Kreuzungsbereich zusammen, der Peugeot schleuderte durch den Aufprall beschleunigt über die Straße und kam an der gegenüberliegenden Mauer einer Tankstelle mit wirtschaftlichem Totalschaden zum Stehen.

Der 31 Jahre alte Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, eine ambulante Behandlung am Unfallort reichte aus. Der 37-jährige Fahrer des Mietwagens, einem VW Golf, war nach Behandlung vor Ort vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch an diesem Auto war ein erheblicher Frontschaden entstanden. Den Peugeot musste schließlich ein Abschleppfahrzeug von der Unfallstelle bergen.

Die weitere Unfallsachbearbeitung wird beim Polizeirevier Nord geführt, so der Polizeisprecher. (use)

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.