Verkaufsausstellung in der Karlsaue

Rekord: Über 15.000 Besucher beim Herbstzauber in Kassel

+
Blickfang: Andreas Reith und Tochter Kira (6) bestaunten beim Herbstzauber in der Karlsaue ein buntes und künstlerisch aus Metall gestaltetes Windrad. Insgesamt boten mehr als 100 Aussteller ihre Produkte an. 

Kassel. Über mehr als 15.000 Besucher freuten sich die Veranstalter des Herbstzaubers am Wochenende in der Karlsaue und auf der Insel Siebenbergen. 

Das Konzept geht auf, der Herbstzauber zieht die Massen an: Mit 10.000 Besuchern hatten die Veranstalter für die „Internationale Verkaufs- und Informationsausstellung rund um den herbstlichen Garten, Wohnen und Lebensart“ gerechnet. „Es werden aber locker über 15.000 Besucher“, freute sich Christian Rode, Geschäftsführer der Eventmanagement-Firma Evergreen, am Sonntagnachmittag. Die Bilder vom Herbstzauber finden Sie hier. 

Freitag und Samstag seien überdurchschnittlich gut gewesen. Der Sonntag habe wiederum viele Menschen zum Herbstzauber in die Karlsaue und auf die Blumeninsel Siebenbergen gelockt. Die Entwicklung sei positiv. 15.000 Besucher habe es beim Herbstzauber in Kassel noch nicht gegeben, bis zu 12.000 seien es in Vorjahren gewesen, betonte Rode.

Sehr stark angenommen werde der Depot-Service, wo sich Kunden ihre Ware abholten. Rode: „Die Leute müssen also auch was gekauft haben“.

Schon Samstag waren viele Menschen unterwegs, um sich bei „Königswetter“ – wie eine Ausstellerin formulierte – umzuschauen. Durch die Ausstellung schlenderte auch Familie Reith aus Großenritte. „Wir sind jedes Jahr hier“, sagte Andreas Reith. Unter anderem schaute er sich mit Tochter Kira die bunten Windräder an.

Die Baunataler hatten es auf nichts Bestimmtes abgesehen. Wie viele andere Besucher wollten sie sich umsehen und inspirieren lassen. Die Auswahl war groß. 124 Aussteller boten Produkte rund um Garten, Balkon und Terrasse an. Von der frostharten Blume über kunstvolle Deko-Artikel bis zu Whirlpool und Sauna-Holzhütte: Das Sortiment ließ für jene, die auch im Herbst ihren Garten genießen wollen, keine Wünsche offen.

Herbstzauber 2017 in Kassel: Die Bilder aus der Karlsaue und von der Blumeninsel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.