3 Modelle, 1 Marke, 1 Preis. Die neuen Siemens binax Hörgeräte.

+
Pure micon in der Hand

Ob kleine, handgefertigte Im-Ohr Hörgeräte oder bewährte Hinter-dem-Ohr Hörgeräte Bei Hess Hören zahlen Sie einen Preis – für jede Modell-Variante! Melden Sie sich jetzt zum aktuellen Praxistest an.

Neue Hörgeräte-Modelle

Ob Kombi, Kompakt oder Mini – Hörgeräte gibt es in unterschiedlichen Modellen und Bauformen. Im Rahmen eines Praxistests möchten die Hörgeräteakustiker von Hess Hören den Testhörern anhand von drei ausgesuchten Siemens Hörgeräte-Modellen zeigen, dass die Ausstattung und der Tragekomfort den Unterschied machen. Denn jedes Ohr ist anders. Die kleinen „Insio“ Im-Ohr- Hörgeräte von Siemens zum Beispiel werden exakt nach der Form des Gehörgangs von Hand gefertigt. Sie sitzen also perfekt im Gehörgang und sind von Außen für andere kaum sichtbar. Sie sind außerdem praktisch für Brillenträger und Sportbegeisterte. Und das Beste: diese handgefertigten Im-Ohr-Geräte kosten genauso viel wie andere Bauformen der gleichen Technologieklasse.

Modernste Technologien

In jedem der Modelle steckt die aktuelle Siemens binax-Technologie, die erst kürzlich weiterentwickelt wurde. Herzstück bildet die mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnete Ohr-zu-Ohr-Synchronisation (e2e wireless), die mittlerweile in der dritten Generation angeboten wird. So entsteht ein vollkommen natürliches, räumliches Hörvermögen, da die Höreindrücke beider Seiten permanent miteinander verglichen und verarbeitet werden. Das Verstehen von Sprache gerade in lauten Umgebungen wird dadurch deutlich verbessert. Die binax-Hörgeräte von Siemens analysieren ständig die akustische Situation. Je höher die Lautstärke in der Umgebung, umso mehr wird der Winkel der Mikrofone automatisch verringert und auf den Gesprächspartner fokussiert.

3 Modelle von Siemens im Praxistest

Das A und O eines jeden Hörgerätes ist das Verstehen von Sprache, selbst in geräuschvollen Situationen. Als besonders qualifizierte Partner-Hörgeräteakustiker führt Hess Hören eine Praxisstudie mit drei sorgfältig ausgesuchten Hörgeräte-Modellen von Siemens durch. Jeder Interessent erhält in den Fachgeschäften eine professionelle Gehöranalyse. Anschließen haben die Tester die Wahl: Im-Ohr-Hörgeräte oder bewährte Hinter-dem-Ohr Hörgeräte. Diese werden entsprechend des Hörvermögens und den Vorlieben angepasst. Nach einer zweiwöchigen Testphase geben die Tester Rückmeldung. Die Teilnahme am Praxistest ist kostenfrei und unverbindlich. Ihre Meinung zählt. Eine Voranmeldung in den unten genannten Fachgeschäften bis zum 15. Juli wird empfohlen.

HESS HÖREN  ... bestens beraten!

hess-hoeren.de

In Kassel:

Treppenstraße 6, Tel. 0561 - 15463

Wilhelmshöher Allee 259, Tel. 0561 - 3168925

Wilhelmsstr. 19, Tel. 0561 - 2874844

Holländische Straße 74, Tel. 0561 - 7014888

Werner-Hilpert-Str. 25-27, Tel. 0561 - 76605961

Friedenstr. 2, Tel. 0561 - 9219205

und Umgebung:

Rathausplatz 3, 34246 Vellmar, Tel. 0561 - 823193

Leipziger Str. 448, 34260 Kaufungen, Tel. 05605 - 924387

Am Mühlenberg 17a, 37235 Hess. Lichtenau, Tel. 05602 - 9190469

Stettiner Str. 5, 34225 Baunatal, Tel. 05601 - 9618910

 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.