Hessentag: 125.000 Karten sind verkauft

Kassel. Nicht nur die großen Konzerte im Auestadion und in der Rothenbachhalle, auch die vielen kleineren Konzerte des Hessentags in Kassel locken das Publikum frühzeitig in die Vorverkaufsstellen.

„Insgesamt wurden bereits 125.000 Eintrittskarten für die großen Konzerte und anderen Bühnenprogramme während des Hessentags verkauft“, sagt Hessentagsbeauftragte Stefanie Herzog.

Aktuell stehen zwei Veranstaltungen in der Martinskirche vor dem Ausverkauf: Die Sängerin Annett Louisan und der Kabarettist Urban Priol gehören zu einer anspruchsvollen Veranstaltungsreihe, die von der Evangelischen Kirche zum Hessentag präsentiert wird. Neben Louisan und Priol treten auch „Die Jungen Tenöre“ sowie Clemens Bittlinger und Pater Anselm Grün auf. Für Louisan sind noch wenige Restplätze v8erfügbar, für Priol sind alle Karten verkauft.

Dass nicht nur die Großereignisse, sondern auch kleine Veranstaltungen auf ein solch großes Publikumsinteresse stoßen, freut die Organisatoren. (els)

Tickets für alle Veranstaltungen des Hessentags gibt es auf www.hessentag2013.de, telefonisch unter der Hessentags-Hotline 115, im Kundenservice des Kasseler Rathauses sowie auf

www.hna-kartenservice.de

und beim HNA-Kartenservice in der Kurfürsten-Galerie, Tel. 0561/203204.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.