Auch Uhrzeit ändert sich

Hessentagskonzert von Philipp Poisel jetzt im Auestadion

+
Philipp Poisel

Kassel. Das Konzert von Philipp Poisel, das anlässlich des Hessentages am 17. Juni gibt, wird wegen des ausgesprochen guten Vorverkaufs in das Auestadion verlegt.

Alle 5500 bisher verkauften Tickets für die Rothenbach-Halle behalten ihre Gültigkeit, das hat das Hessentagsmarketing am Donnerstagnachmittag bekanntgegeben. Das Konzert - präsentiert von der HNA und HR3 - beginnt um 18.30 Uhr und damit eine halbe Stunde früher als bisher angekündigt.

Einlass wird bereits um 17 Uhr sein. Grund für die frühere Uhrzeit ist eine weitere Band, deren Name das Hessentagsmarketing noch nicht verraten hat.

Alle bereits gekauften Stehplatzkarten gelten für den Stadion-Innenraum. Für die alten Sitzplatzkarten aus den Blöcken A und D aus der Rothenbach-Halle werden im Auestadion auf der Osttribüne die Blöcke T27 und T28 mit jeweils den Reihen 2 bis 17 reserviert. Hier gilt freie Sitzplatzwahl.

Für die alten Sitzplatzkarten aus den Blöcken B und C aus der Rothenbach-Halle werden im Stadion auf der Haupttribüne die Blöcke T6, T7 und T8 mit jeweils den Reihen 2 bis 16 reserviert. Auch hier gilt freie Sitzplatzwahl innerhalb der jeweiligen Blöcke. (dob)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.