Es dreht sich alles um das Weihnachtsfest

Herbstausstellung eröffnet in neuer Halle

Verkaufen Weihnachtsdekoration in der neuen Halle 5: Renate Barthel (links) und Karin Fischer-Ludolph. Foto:  Koch

Kassel. 145.000 Besucher werden auf der Kasseler Herbstausstellung erwartet, die am heutigen Samstag, 9.30 Uhr, in den Messehallen eröffnet wird. 400 Aussteller präsentieren Neuheiten und bewährte Produkte. Ein großes Angebot für Häuslebauer, Heimwerker, Hausmänner und -frauen.

Die Sonderausstellung ist in diesem Jahr dem Land Brasilien gewidmet, heiße Samba-Rhythmen inklusive. Aber natürlich kann man sich auch schon auf das Weihnachtsfest einstimmen. In der neu gebauten Halle 5 werden Schmuck und Dekoration rund um das Fest ausgestellt. Dafür gibt es ausreichend Platz: Mit 3800 Quadratmetern hat der zehn Meter hohe Hallenneubau fast die Ausmaße eines Fußballfeldes und ist somit die drittgrößte Halle der Messe Kassel. 5 Millionen Euro hat die Messe Kassel GmbH in den Neubau investiert, so Sprecher Matthias Tesch. (use)

Preise und Öffnungszeiten

Herbstausstellung, Damaschkestraße 55:

Samstag, 1. November, bis Sonntag, 9. November, täglich 9.30 bis 18 Uhr.

Eintritt: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 5 Euro, Nachmittags-Ticket ab 14.30 Uhr 4 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene + 1-4 Kinder bis 14 Jahre) 10 Euro, Schulklassen je Kind (7 bis 14 Jahre) 2 Euro, Kinder (7 bis 14 Jahre) 2 Euro, für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei.

Bilder der Ausstellung

Herbstaustellung in Kassel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.