Open-Air-Konzert am Friedrichsplatz

Nacht der Filmmusik: 15.000 Besucher erwartet

Kassel. Der Eintritt ist frei, der Spaß garantiert: Am Samstagabend um 20 Uhr beginnt das Filmmusik-Konzert des Staatsorchesters Kassel auf dem Friedrichsplatz. Die Solisten Judith Lefeber und Henrik Wager stehen mit dem Orchester auf der Bühne, dessen Leitung Rasmus Baumann übernimmt.

In bewährter Manier moderieren Orchesterdirektorin Insa Pijanka und Staatstheater-Schauspieler Björn Bonn die Nacht der Filmmusik.

Das Open-Air-Konzert ist ein Jubiläumsgeschenk der Städtischen Werke AG und der Kasseler Sparkasse an die Bürger Kassels zum 1100. Stadtgeburtstag in diesem Jahr.

Lesen Sie auch:

Open-Air-Konzert des Staatsorchesters Samstag auf dem Friedrichsplatz

Am Samstagabend wird mit 15.000 Besuchern gerechnet. Autofahrer tun gut daran, gleich auf die Parkplätze am Auedamm, am Auestadion oder an den Messehallen auszuweichen oder auf die Straßenbahn umzusteigen, die direkt am Friedrichsplatz hält. Die KVG verstärkt ab 15 Uhr bis 23.30 Uhr die Linie 1.

Am Friedrichsplatz wird es Getränke- und Grillstände, zusätzliche Toiletten und einen Sanitätsdienst geben. Die Bühne steht an der documenta-Halle. Nicht nur vor dem Staatstheater, sondern auch auf dem Platz vor dem Fridericianum wird die Filmmusik gut zu hören sein. Der Steinweg wird komplett für den Verkehr gesperrt. (ach)

Tipps zum Open-Air-Konzert

KVG bietet Pendelverkehr an

Das Musikfest „Film ab!“ unter freiem Himmel am Samstag, 29. Juni, ab 20 Uhr ist für alle Besucher kostenlos. Wegen der erwarteten Zuschauermengen auf dem Friedrichsplatz wird der Steinweg für den Autoverkehr von 18 bis 23.30 Uhr komplett gesperrt. Auch tritt eine Einbahnstraßenregelung auf dem Auedamm stadtauswärts in Kraft.

Die Zufahrten zum Parkhaus Friedrichsplatz bleiben allerdings geöffnet.

Zusätzlich richtet die KVG einen Pendelbusverkehr von 17.30 bis 20 Uhr und von 22.30 Uhr bis Mitternacht ein. Die Pendelbusse fahren im Sieben- bis Achtminutentakt vom Steinweg zur Damaschkebrücke zur Anbindung der Parkplätze im Bereich des Auestadions und der Messehallen. (bon)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.