HNA-Service: Öffnungszeiten um Weihnachten und den Jahreswechsel

Kassel. Wegen der Feiertage verändern sich die Öffnungszeiten zahlreicher Institutionen in Stadt und Kreis Kassel. Hier ein Überblick.

Ämter /  Behörden

•  Für die Agentur für Arbeit Kassel endet die Öffnungs- und Sprechzeit am Donnerstag, 29. Dezember, um 16 Uhr und am Freitag, 30. Dezember, um 12 Uhr. Telefonische Erreichbarkeit unter der Nummer 0 18 01/55 51 11 für Arbeitnehmer und unter 0 18 01/66 44 66 für Arbeitgeber, jeweils von 8 bis 16 Uhr. Das Jobcenter Stadt Kassel ist am 23. Dezember bis 14 Uhr und am 30. Dezember bis 12 Uhr geöffnet.

• Das Medienzentrum, Stadt- und Kreisbildstelle, steht für Kunden während der Weihnachtsferien nicht zur Verfügung. Es ist von Freitag, 23. Dezember, bis Mittwoch, 4. Januar, geschlossen.

Bäder

• Das Stadtbad Mitte (Schwimmhalle und Sauna) ist vom 27. bis 30. Dezember jeweils von 15 bis 21 Uhr geöffnet, bleibt jedoch geschlossen an Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr. Das Hallenbad Süd (Schwimmhalle und Sauna) ist an Heiligabend und Silvester von 10 bis 14 Uhr (Frauen ab 8 Uhr) geöffnet sowie vom 25. Dezember bis 1. Januar jeweils von 10 bis 22 Uhr, außer Mittwoch, 28. Dezember, von 7 bis 22 Uhr geöffnet.

• Die Kurhessen-Therme bietet an Heiligabend bis 14 Uhr nur einen Kartenverkauf an. Am 1. und 2. Weihnachtstag kann die Therme jeweils von 9 bis 23 Uhr sowie an Silvester von 9 bis 16 Uhr (letzter Einlass um 14.30 Uhr) ebenso genutzt werden wie am 1. Januar von 12 bis 23 Uhr.

• Baunatal. Der Aqua-Park Baunatal ist an Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen.

Beratungsstellen

• Die Geschäftsstelle des Kreisverbandes VdK Kassel-Stadt, Wolfsschlucht 6 a, bleibt vom 21. Dezember bis Silvester geschlossen. In dringenden Fällen unter Tel. 9 38 94 50 erreichbar.

• Die AKGG-Beratungsstelle Kassel, Weißenburgstr. 7, bleibt an Heiligabend sowie Silvester geschlossen.

• Die Verbraucherzentrale Hessen im Kulturbahnhof macht in der Zeit vom 24. Dezember bis 2. Januar Betriebsferien. In dieser Zeit stehen die kostenlosen Infos auf der Internetseite unter www.verbraucher.de zur Verfügung. Telefonische Beratung bereits ab 2. Januar unter 77 29 34.

Bibliotheken / Archive

• Die Universitätsbibliothek, Holländischer Platz, bleibt von Heiligabend bis 1. Januar geschlossen.

• Die Bibliothek des Zentralinstituts und Museums für Sepulkralkultur, Weinbergstr. 25-27, bleibt vom 27. Dezember bis einschließlich 13. Januar geschlossen.

• Die Stadtbibliothek schließt von Heiligabend bis 1. Januar.

• Die Jugendbücherei und die Stadtteilbibliotheken Bad Wilhelmshöhe, Niederzwehren, Kirchditmold und Fasanenhof sind in der Zeit vom 24. Dezember bis 1. Januar zu.

• Die Stadtteil- und Schulbibliothek Waldau schließt ab Mittwoch, 21. Dezember, bis Sonntag, 8. Januar. In Oberzwehren schließt die Bibliothek an Heiligabend bis Sonntag, 8. Januar.

• Das Dock 4 sowie das documenta-Archiv sind von Samstag, 24. Dezember, bis einschließlich Montag, 2. Januar, zu.

• Das Stadtarchiv schließt am Samstag, 24. Dezember, und öffnet am Montag, 2. Januar, wieder seine Türen.

Museen / Ausstellungen

• Das Naturkundemuseum im Ottoneum ist am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, und an Neujahr, 1. Januar, zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, ist das Museum von 10 bis 17 Uhr offen.

• Im Brüder-Grimm-Museum und im Stadtmuseum wird renoviert, beide sind während der Feiertage geschlossen.

• Die Torwache des Hessischen Landesmuseums und das Museum Schloss Wilhelmshöhe bleiben an Heiligabend, 1. Weihnachtstag sowie Silvester geschlossen, jedoch können die Ausstellungen am 2. Weihnachtstag von 10 bis 17 Uhr besucht werden.

• Das Hessische Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, bleibt geschlossen.

• Die Neue Galerie bleibt an Heiligabend sowie am 1. Weihnachtstag und Silvester geschlossen und hat am 2. Weihnachtstag geöffnet von 10 bis 17 Uhr.

• Im Weißensteinflügel des Schlosses Wilhelmshöhe, in der Löwenburg sowie Schloss Wilhelmsthal in Calden gibt es von 10 bis 16 Uhr zur jeden vollen Stunde Führungen am zweiten Weihnachtstag. Letzter Einlass um 15 Uhr.

• Das Große Gewächshaus im Park Wilhelmshöhe öffnet am 26. Dezember seine Tore von 10 bis 17 Uhr, letzter Einlass um 16.30 Uhr.

• In der Caricatura, Galerie für Komische Kunst im Kulturbahnhof, ist die Ausstellung „Beste Bilder - die Cartoons des Jahres 2011“ bis zum 8. Januar zu sehen. Öffnungszeiten: montags bis freitags 14 bis 20 Uhr, samstags und sonntags 12 bis 20 Uhr. Am 24., 26., 27. und 31. Dezember sowie am 1. Januar bleibt die Galerie geschlossen.

•  Die Besucherzentren Bergpark und Herkules bleiben am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen und sind am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Verschiedenes

• Alle Mensen und Cafeterien des Studentenwerks bleiben vom 27. bis 30. Dezember geschlossen. Während der Zeit vom 2. bis 6. Januar öffnen die Mensen und Cafeterien TorCafé und Menzelstraße wie üblich. Restaurant Moritz, Café ProWiso sowie Café International bleiben geschlossen. Letzte persönliche Gespräche gibt es in den Bereichen Beratung und Studienfinanzierung, studentisches Wohnen und im BAföG-Info-Büro am 22. Dezember. Besuche in der Servicestelle „i-Punkt“ sind bis Freitag, 23. Dezember, möglich.

• Der Mädchentreff Girls Only, Karlsplatz 5, macht vom 23. Dezember bis 6. Januar Weihnachtsferien und ist ab 10. Januar wieder zu erreichen.

• Das Kulturzentrum Schlachthof, Mombachstraße 12, geht vom 24. Dezember bis 7. Januar in die Winterpause.

•  Die Bürgerhauser Olof-Palme-Haus (22. Dezember bis 7. Januar) und Elisabeth-Selbert-Haus (Heiligabend bis Neujahr) bleiben über die Feiertage geschlossen.

• Die Stadtreiniger: Die Abfuhr von Rest- und Bioabfall, gelben Säcken sowie Altpapier verschiebt sich vom 26. bis 30. Dezember jeweils um einen Tag nach hinten (Termine im Abfallkalender gekennzeichnet). Die Recyclinghöfe bleiben am Heiligabend und Silvester geschlossen.

• Der Hessische Verkehrsübungsplatz Baunatal-Hertingshausen ist sowohl an Heiligabend sowie den beiden Weihnachtsfeiertagen als auch an Silvester und Neujahr geschlossen.

• Der Tierpark Sababurg im Reinhardswald ist täglich, auch an allen Feiertagen, von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Heiligabend gibt es eine Tierweihnacht mit den Sababurger Tieren von 10.30 bis 13.30 Uhr. Infotel. 0 56 71/76 64 99-0.

• Die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen, Brückenstr. 12, ist von Samstag, 24. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 1. Januar, geschlossen. Ab Montag, 2. Januar, gelten wieder reguläre Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9-13 Uhr und von 14-16 Uhr, samstags geschlossen, sonntags von 13-17 Uhr mit einer kostenlosen Führung um 14.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.