HNA-Topmodel-Wettbewerb: Jury trifft erste Auswahl - Samstag offenes Casting

+
Freudensprung: Ann-Catrin Pristl (19), Julian Würzler (18), Katharina Pronewitsch (24), Tim Cholibois (21), Jana Gagalik (18) und Adil Ilten (25) wählte die Jury ins Finale des Topmodel-Wettbewerbs am 10. September.  

Kassel. Sechs Kandidaten haben den Sprung ins Finale geschafft: Jana Gagalik (Melsungen), Ann-Catrin Pristl (Kassel), Katharina Pronewitsch (Meinhard), Tim Cholibois (Fritzlar), Adil Ilten (Kassel) und Julian Würzler (Kassel) haben die Chance, am 10. September die HNA-Topmodel-Krone zu erobern.

Zum dritten Mal gehen HNA und City-Point auf die Suche nach talentiertem Nachwuchs; in diesem Jahr ist auch die Kasseler Sparkasse mit im Boot.

HNA-Topmodel-Wettbewerb: Offenes Casting am Samstag

Am Mittwochabend hatten die besten 20 um die Gunst der Jury geworben. Der erste Eindruck zählte. Fünf Minuten hatte jeder Kandidat Zeit, sich in Einzelgesprächen der fünfköpfigen Jury vorzustellen. Die Jury-Mitglieder Manuela Sturm und Winfried Jeschke von der HNA, Daniel Quaas und Heike Hannowski vom City-Point und Jörg Kempe von der Kasseler Sparkasse achteten auf Ausstrahlung und Natürlichkeit.

„Wir haben aber nicht nur Wert auf das Äußere gelegt, sondern nach echten Persönlichkeiten gesucht“, sagt City-Point-Manager Daniel Quaas. Und gefunden: Unter den Finalisten sind unter anderem ein fünf Sprachen sprechender Weltenbummler (Tim Cholibois) und die deutsche Vizemeisterin im Sommerbiathlon (Jana Gagalik). Gleichwohl sei die Auswahl nicht leicht gefallen, beteuert die Jury: „Es war unheimlich schwer, am Ende haben Nuancen entschieden“, resümiert Quaas.

Zweite Chance

Während auf die sechs Finalisten in der nächsten Woche ein Laufstegtraining wartet, gibt es auch für die in dieser Runde Ausgeschiedenen eine zweite Chance: Heute, Samstag, 3. September, haben beim offenen Casting im City-Point sie und alle spontan bereiten Teilnehmer die Chance, sich für das Laufstegtraining und somit fürs Finale zu qualifizieren. Sechs weitere Finalisten werden bei diesem offenen Wettbewerb ermittelt.

In der darauf folgenden Woche, am Samstag, 10. September, ist es dann so weit: Von 14 bis 18 Uhr zeigen die zwölf Finalisten die modischen Herbst- und Wintertrends im City-Point. Am Abend entscheidet sich, wer die schönste Frau und wer der schönste Mann Nordhessens wird.

In der Jury wird auch Gina-Lisa Lohfink sitzen, bekannt aus der dritten Staffel von „Germany’s next Topmodel“. Die Gewinner erhalten eine Setcard, ein iPad, ein Fotoshooting und die Aufnahme in eine Modelagentur. (sdl/abe)

Aus dem Archiv: Die Sieger 2010

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.