Kleinkind wollte angeleintes Tier streicheln

Hund biss Mädchen (2) vor Markt am Kasseler Forstbachweg in den Kopf

+

Kassel. Ein Kleinkind ist am Montagnachmittag von einem Hund im Stadtteil Forstfeld in den Kopf gebissen worden.

Für besonders großes Aufsehen sorgte am Montagnachmittag ein Vorfall vor einem Lebensmittelmarkt am Forstbachweg. Ein zweieinhalb Jahre altes Mädchen wurde gegen 17 Uhr vor dem Edeka-Markt von einem mittelgroßen Hund in den Kopf gebissen. Das Kleinkind wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen an der Stirn ins Klinikum Kassel gebracht.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner stand gegen 17 Uhr eine Frau mit dem angeleinten Hund (kniehohe Größe) vor dem Markt. Das Kleinkind sei auf den Hund zugegangen, um ihn am Kopf zu streicheln. Dabei habe der Hund zugebissen.

Die Hundehalterin, eine Seniorin aus dem Stadtteil Forstfeld, war nach dem Biss zunächst nach Hause gegangen. Die Beamten ermittelten anschließend im Markt die Wohnanschrift der dort bekannten Kundin und suchten sie zu Hause auf. Die Frau räumte den Vorfall ein, so der Polizeisprecher. Sie habe schon Versicherungspapiere des Hundes herausgesucht gehabt.

Der HNA gegenüber sagten sie und ihr Mann, beide seien sehr betroffen. Das Wichtigste sei, dass es dem Kind schnell wieder gut gehe. ,,Es ist unerklärlich, dass der Hund zugebissen hat“, sagt der Mann. Ansonsten sei der Eurasier, der sieben wird, sehr friedlich und kinderlieb.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.