Angriff auf der Dönche

Hund fiel Mädchen an

Kassel. Ein Hund soll am Sonntag, 21. Mai, ein Mädchen beim Spaziergang auf der Dönche verletzt und seinen Hasen getötet haben. Jetzt sucht die Polizei die Hundehalterin, die nach dem Angriff verschwunden ist und bislang nicht identifiziert werden konnte.

Die Zwölfjährige sei an dem Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr mit einem 14-jährigen Freund auf der Dönche an der Korbacher Straße spazieren gegangen, teilt Polizeisprecher Torsten Werner mit. Das Mädchen trug dabei seinen Hasen auf dem Arm. Den beiden sei eine etwa 30 bis 35 Jahre alte Frau mit zwei Hunden entgegengekommen. Bei einem könnte es sich möglicherweise um einen etwa 50 Zentimeter großen Hütehund gehandelt haben.

Nachdem die Hunde den Hasen entdeckt hatten, seien sie hochgesprungen und hätten das Tier dem Mädchen vom Arm gerissen und es anschließend totgebissen. Das Mädchen gab an, dass die Frau sich noch entschuldigt habe, aber auch erklärte, dass es der Instinkt eines Hundes sei und sie nichts dafür könne. Daraufhin soll die Frau fortgegangen sein.

Die Kinder beschreiben die Frau mit deutschem Aussehen und einem Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Sie soll dunkelbraunes Haar haben, das am Tattag zum Pferdeschwanz gebunden war. Die beiden Hunde können auch nur vage beschrieben werden. Während der größere Hund ein weißer Hütehund sein könnte, der etwa 50 Zentimeter groß ist und schmutzweißes, längeres Fell hat, habe der andere Hund eher kurzes, glattes Fell, das weiß-braun-schwarz gefleckt sei. Er hatte herabhängende Ohren und einen länglichen, schmalen Schwanz. 

Hinweise auf die Hundehalterin und die Hunde nimmt die Polizei unter Tel. 05 61/9100 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.