Alles rund um den Hund

+
Deutscher Schäferhund.

Für Hundefans und solche, die es werden wollen, ist sie ein Muss: Von Samstag, 7. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember findet in den Messehallen Kassel die schon zur Tradition gewordene Rassehundeausstellung statt.

 Die Liste der etwa 260 Hunderassen ist lang, sie reicht von Afghane bis Zwergteckel Rauhaar. Rund 5600 Anmeldungen sind beim VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) Landesverband Hessen eingegangen. „Die internationale Ausstellung in Kassel gehört zu den drei größten Deutschlands und ist aufgrund ihres besonderen Ambientes besonders beliebt“, sagt Reinhard Jacob, Vorsitzender des VDH Landesverbandes.

Dabei ist die Messe nicht nur für Züchter interessant, die ihre Vierbeiner in einem der Wettbewerbe vorstellen. Hundeliebhaber und potenzielle Hundebesitzer haben während der Ausstellung die Gelegenheit, sich von Fachleuten und erfahrenen Hundehaltern wertvolle Tipps zu holen. Die Rassehunde-Zuchtvereine sind mit Informationsständen vor Ort und bei der Suche nach dem passenden Hund behilflich.

In der Rothenbachhalle gibt es an beiden Tagen ab 10.30 Uhr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Für Kinder wird ebenfalls ein umfangreiches Programm geboten. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für Hundebesitzer sucht, wird sicher an einem der Stände in der Industrieausstellung fündig. Dort gibt alles für den Hund, von Zubehör über Leckereien bis hin zu Spielzeug.

Download

pdf der Sonderseite Tierisch was los

Die Messehallen Kassel sind zur Rassehundeausstellung für Aussteller ab 7 Uhr, für Besucher von 9 bis 17 Uhr geöffnet. (zip)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.