Hurra, die Schule beginnt

+
Die Zuckertüte ist ein Muss: Der Schulanfang ist für die Kleinen etwas ganz Großes.

Bald ist es so weit, die Schule beginnt – für viele Kinder zum ersten Mal. Von nun ab werden sie mehrere Stunden am Tag außerhalb der Familie in der Schule verbringen und neue Anforderungen meistern. Die meisten Kinder freuen sich sehr darauf und können den ersten Schultag gar nicht erwarten.

Download: PDF der Sonderseite "Schulanfang"

Im Folgenden einige Tipps, die den Einstieg in diesen neuen Lebensabschnitt erleichtern können:

Eltern sollten in den letzten Wochen vor dem Schulanfang gemeinsam mit den Kindern den Schulweg gehen. Es sollte der kürzeste und sicherste Weg genommen werden. Auf dem Weg müssen dem Kind alle wichtigen Regeln, wie es sich im Straßenverkehr zu verhalten hat, erklärt werden.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist gerade für Kinder sehr wichtig. Lieber auf Süßes verzichten und neben dem Schulbrot öfters frisches Obst beigeben. Schulanfänger sollten möglichst immer zur gleichen Zeit und nicht zu spät ins Bett gehen. Aufregende Fernsehsendungen am Abend sind tabu.

Lernen zu Hause

Für die Hausaufgaben benötigen die Kinder einen Platz, wo sie in Ruhe lernen können. Eltern sollten die Kinder motivieren, indem auch sie immer wieder schreiben und lesen, denn sie sind Vorbild für ihre Kinder.

Nach den Hausaufgaben sollte den Kindern genügend Zeit bleiben, persönlichen Interessen nachzugehen. Das Mitsprache- und Mitentscheidungsrecht der Kinder bei der Auswahl der Freizeitaktivitäten fördert deren Selbstständigkeit. Unter diesem Aspekt erhält auch eine sinnvolle Freizeitgestaltung eine wichtige Bedeutung für eine positive kindliche Entwicklung. (wwp)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.