Abnehmen 2.0: Kryolipolyse - Fett zerstören statt absaugen

„IHR SONNENSTUDIO“ bietet das neueste Kryolipolyse Verfahren mit 8 Applikatoren an. Foto: Hersteller

Eigentlich sollte Abnehmen doch verblüffend einfach sein: 

weniger essen als wir verbrauchen! Tatsächlich entscheidet in erster Linie unsere persönliche Energiebilanz über Erfolg und Misserfolg – aber leider steckt auch hier der Teufel im Detail, weil wir mit unserer Ernährung maßgeblich den Stoffwechsel beeinflussen! Essen wir zu wenig (d.h. auch zu wenig Eiweiß und Ballaststoffe etc.), schaltet unser Körper auf Notprogramm und speichert so viel wie möglich für noch schlechtere Zeiten – der sichere Beginn einer gefährlichen Mangelernährung. Diese individuelle Untergrenze der Kalorienaufnahme bestimmen wir zu Beginn der Behandlung mit der medizinisch zertifizierten Seca-Körperanalysewaage.

IHRE BEAUTY LOUNGE hat in den vergangenen vier Jahren mehr als 1.000 Abnehmwillige professionell begleitet und vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen ein sehr effektives Behandlungskonzept entwickelt, das aus vier aufeinander abgestimmten Maßnahmen besteht:

1.

Umfassende Seca-Körperanalyse (medizinisch zertifiziert): Was du nicht misst, kannst du nicht managen!

2.

Professionelle Ernährungsberatung: Alltagstauglich und ohne Diät!

3.

Schonende Kryolipolyse: Fett weg durch Kälte – nachweislich effektiv und schonend!

4.

Apparative Lymphmassage: Abtransport der zerstörten Fettzellen, Stoffwechsel-anregend, entschlackend, entspannend!

Nachdem wir in den ersten beiden Teilen unserer kleinen Serie die Grundlagen unseres Konzepts - die Seca-Körperanalyse sowie die professionelle Ernährungsberatung - erläutert haben, wollen wir heute den dritten Baustein unseres Abnehmkonzepts beleuchten: die Wirksamkeit der Kryolipolyse.

3. Schonende Kryolipolyse: Fett weg durch Kälte

Selbst dann, wenn wir in Sachen Ernährung und Bewegung alles richtig machen, geht es uns oft nicht schnell genug und wir kommen irgendwann an den Punkt, an dem die Gewichtsabnahme stagniert. Aber auch diejenigen unter uns, die regelmäßig Sport treiben, kennen dieses Problem: manche hartnäckigen Fettareale (oftmals Bauch/Hüfte, Oberschenkel, Oberarme etc.) erreichen wir einfach nicht – weder mit Sport noch mit optimaler Ernährung.

Spätestens an diesem Punkt denkt mancher frustriert an die (vermeintlich) ultimative Lösung: Fettabsaugen.

Zum Glück stellt uns die Medizin heute statt dem riskanten (und teuren!) Fettabsaugen eine schonende (nicht-invasive), aber ebenso wirksame Methode zur Verfügung: die Kryolipolyse. Sie nutzt das in der Medizin bekannte Phänomen der Apoptose, bei der (ausschließlich) Fettzellen absterben, wenn sie über 60 Minuten (!) konstant auf 0 Grad Celsius gekühlt werden. Die zerstörten und kristallisierten Fettzellen werden dann über unseren Stoffwechsel abtransportiert – womit wir wieder beim Einfluss der Ernährung sind: „Daher ist die begleitende professionelle Ernährungsberatung für eine wirksame und nachhaltige Kryo-Behandlung unerlässlich!“, so Andreas Klein, Leiter der BEAUTY LOUNGE, „Zudem ist ein gut funktionierender Stoffwechsel

Basis für ein gesundes Gewichtsmanagement.“ Um den Stoffwechsel anzuregen und damit den Abtransport der zerstörten Fettzellen einzuleiten, kombinieren wir die Behandlung grundsätzlich mit einer 35 min. apparativen Lymphmassage.

Welche Erfolge sind mit der Kryolipolyse zu erwarten?

Zunächst einmal grundsätzlich: Zweifel an der Wirksamkeit der Kryolipolyse sind in der Tat unbegründet. Es ist ein biochemisches Naturgesetz (Apoptose), dass Fettzellen diese 60 minütige Kältebehandlung nicht überleben können! Und dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob die Behandlung in der Arztpraxis oder im kompetenten Kosmetikstudio durchgeführt wird – außer für den Geldbeutel natürlich, denn Kryolipolyse ist keine Kassenleistung!

Übrigens: ein weiteres Phänomen macht diese Behandlung für unser Empfinden so schonend (sofern kein Vakuum-Gerät verwendet wird!): Kälte betäubt, so dass wir sie nach ca. 5 Minuten so gut wie nicht mehr spüren!

Aber am wichtigsten: mit welchen Ergebnissen kann gerechnet werden und in welchem Zeitraum?

Im Gegensatz zu einem weit verbreiteten Irrtum können wir schon direkt nach der Behandlung eine Reduzierung des Umfangs messen. Die zerstörten Fettzellen fallen quasi in sich zusammen und kristallisieren, womit sie eben auch ihr Volumen verlieren. An Bauch/Hüfte beispielsweise messen wir direkt nach der Behandlung 2-3 cm weniger Umfang. Während der anschließenden zwei Wochen Behandlungspause werden die kristallisierten Fettzellen über den Stoffwechsel abtransportiert, wodurch sich eine weitere Reduktion des Umfangs zeigt.

Etwas länger dauert die Rückbildung des Bindegewebes im behandelten Areal, aber auch hier unterstützt nicht nur die Kryolipolyse, sondern auch die anschließende Lymphmassage, mit der wir den Abtransport der zerstörten Fettzellen einleiten.

Über die medizinische Wirkweise und die zahlreichen positiven Effekte dieser Lymphmassage - die den Behandlungserfolg nachhaltig unterstützt und die insgesamt 2 stündige Behandlung zum Wellnesserlebnis macht - informieren wir Sie in der nächsten Folge ausführlich.

Wir behandeln mit der neuesten Kryolipolyse-Technologie, die statt dem schmerzhaften Vakuum das sehr schonende und effektivere EMS (Elektro-Muskel-Stimulation) verwendet. Diese neuen Geräte verfügen mittlerweile über 8 Kälteapplikatoren, mit denen wir nahezu alle Körperregionen behandeln können, wie beispielsweise auch Rücken oder Kniebereich. Natürlich beinhaltet der Behandlungspreis die Verwendung aller 8 Applikatoren!

Apropos Preis: während die Kryolipolyse bisher ab 400 EUR/Anwendung kostete, bietet „IHRE BEAUTY LOUNGE“ die Behandlung aktuell ab 109 EUR/Behandlung (inkl. Ernährungsberatung+ Kryo + Lymphmassage) an!

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Friedrich-Ebert-Str. 32-34 

(Haltestelle Karthäuser Str.) 

34117 Kassel 

Tel. 0561 – 155 70 

www.ihr-sonnenstudio-kassel.de

Hier finden Sie uns!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.