Abnehmen 2.0: Das Problem des „Dickhungerns“

IHRE BEAUTY LOUNGE hat in den vergangenen vier Jahren mehr als 1.000 Abnehmwillige professionell begleitet und vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen ein sehr effektives Behandlungskonzept entwickelt, das aus vier aufeinander abgestimmten Maßnahmen besteht:

1.Umfassende Seca-Körperanalyse (medizinisch zertifiziert): Was du nicht misst, kannst du nicht managen!

2.Professionelle Ernährungsberatung: Alltagstauglich und ohne Diät!

3.Schonende Kryolipolyse: Fett weg durch Kälte – nachweislich effektiv und schonend!

4.Apparative Lymphmassage: Abtransport der zerstörten Fettzellen, Stoffwechsel-anregend, entschlackend, entspannend!

Nachdem wir im ersten Teil unserer kleinen Serie die Ausgangsbasis unseres Konzepts - die medizinisch-zertifizierte Seca-Körperanalyse - erläutert haben, wollen wir heute den zweiten Baustein unseres Abnehmkonzepts beleuchten: die begleitende Ernährungsberatung.

2. Professionelle Ernährungsberatung: Das Problem des „Dickhungerns“

Es klingt paradox, begegnet uns in der täglichen Praxis aber häufig: „Ich esse kaum noch was, nehme aber trotzdem zu!“. Dies betrifft gerade auch diejenigen, die eine lange Diätkarriere hinter sich haben und mittlerweile in der Jo-Jo-Spirale gefangen sind.

„IHR SONNENSTUDIO“ bietet das neueste Kryolipolyse Verfahren mit 8 Applikatoren an. Foto: Hersteller

Die meisten Diäten – insbesondere die leidigen FdH-Strategien - laufen auf eine Mangelernährung hinaus. Hierbei treffen zwei Probleme aufeinander: zum einen schafft man es kaum, mit sehr wenig Nahrung seinen Eiweißbedarf zu decken. Ein 75 kg wiegender, durchschnittlich aktiver Mensch benötigt etwa 90 Gramm Eiweiß pro Tag! Proteine sind der Treibstoff und die Bausteine unseres Lebens! Dauerhaft zu wenig Eiweiß macht unseren Stoffwechsel und damit all unsere Körperfunktionen träge, und Eiweißmangel verhindert auch unsere Fettverbrennung (wie übrigens auch ein erhöhter Insulinspiegel durch Naschen zwischendurch)!

Um diesem Mangel an Proteinen entgegenzuwirken, greift unser Körper auf seine Eiweißspeicher zurück: die Muskulatur. Damit beginnt dann der Teufelskreislauf: wir verlieren Muskulatur, die quasi unser Kalorien-Verbrennungsofen ist. Weniger Muskulatur bedeutet weniger Energieverbrauch. Zudem schaltet unser intelligentes Körpersystem auf Notprogramm, um für noch schlechtere Zeiten gerüstet zu sein. Es verlangsamt den Stoffwechsel und alles, was „unnötige“ Energie verbraucht, und speichert alle Energie in den Fettdepots – wir hungern uns dick!

Zudem hat der Stoffwechsel vieler Menschen, die über Jahre viel Zucker (insbesondere auch versteckter!) konsumiert haben, verlernt Fett zu verbrennen. Es ist für unseren Stoffwechsel viel einfacher und ökonomischer, seine Energie aus Zucker zu beziehen, anstatt an die Fettreserven zu müssen.

Um also die erzielten Erfolge durch Sport und/oder Kryolipolyse auch dauerhaft halten zu können, ist meist eine Anpassung der Ernährungsgewohnheiten unumgänglich.

Grundsätzlich bedeutet eine Zunahme der Fettmasse zunächst, dass die persönliche Energiebilanz im Ungleichgewicht ist (außer bei manchen medikamentösen Indikationen, wie z.B. Cortison oder Betablocker). Wer mehr zu sich nimmt als er verbraucht, füllt zwangsläufig seine Fettdepots auf. Doch hier zählt eben weniger die Quantität (kcal/Tag oder richtiger: pro Woche!) sondern vielmehr die Qualität der Ernährung!

Erstes Ziel vieler Übergewichtiger ist es oft, wieder Vertrauen ins Essen zu gewinnen! Es ist eben entgegen aller vermeintlicher Logik, die Nahrungszufuhr massiv zu beschränken (s.o.). Gesundes und nachhaltiges Abnehmen bedeutet, sein Kaloriendefizit nicht unter 500 kcal/Tag zu unterschreiten (bei Frauen eher nicht unter 300 kcal/Tag).

Ein Beispiel: Eine durchschnittlich aktive Frau hat laut Seca-Körperanalyse einen Gesamtenergieverbrauch von 2.300 kcal/Tag. Im Rahmen eines kontrollierten Kaloriendefizits sollte sich daher ihre Nahrungszufuhr zwischen 1.800 und 2.000 kcal/Tag bewegen – und keinesfalls dauerhaft weniger! In diesem Zusammenhang ist daher die korrekte Messung der individuellen Energiebilanz sehr wichtig und sollte auf einem medizinisch zertifizierten Körperanalysegerät (Seca) gemessen werden, da die in den Fitnessstudios üblicherweise verwendeten Waagen lediglich statistische Abschätzungen liefern!

In der nächsten Folge informieren wir Sie über die medizinische Wirkweise und den Ablauf einer Kryolipolyse-Behandlung sowie der anschließenden Lymphmassage, die den Behandlungserfolg nachhaltig unterstützt und die insgesamt 2 stündige Behandlung zum Wellnesserlebnis macht.

Und das Beste daran: während die Kryolipolyse bisher ab 400 EUR/Anwendung kostete, bietet „IHRE BEAUTY LOUNGE“ die Behandlung aktuell ab 109 EUR/Behandlung (Ernährungsberatung+ Kryo + Lymphmassage) an!

Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Friedrich-Ebert-Str. 32-34

(Haltestelle Karthäuser Str.)

34117 Kassel

Tel. 0561 – 155 70

www.ihr-sonnenstudio-kassel.de

Hier finden Sie uns

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.