Fuldabrück-Dörnhagen: Feudales, sehr gepflegtes Wohnhaus mit wunderschönem Garten zum kurzfristigen Einzug

In bevorzugter, sehr ruhiger Lage genießen Sie alle Vorteile eines attraktiven Wohnquartiers verbunden mit einem hohen Freizeit- und Erholungswert. Die Gemeinde Fuldabrück bietet ein sehr angenehmes Wohnen mit einer erstklassigen Infrastruktur und vielfältigen schulischen, sportlichen und kulturellen Einrichtungen mit einer hervorragenden Verkehrsanbindung.

Das direkte Wohnumfeld mit ansprechenden Einfamilienhäusern wird gehobenen Ansprüchen gerecht.

Viel Platz zum Wohlfühlen bietet Ihnen das außergewöhnlich großzügige Anwesen, das mit rund 200 m² Wohnfläche vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und weitere Ausbaumöglichkeiten im Dachgeschoss bietet.

Immobilie der Woche

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Von allen Räumen – besonders auch von dem großen Wintergarten in perfekter Südausrichtung – genießen Sie einen wunderbaren Blick ins Grüne und einen imposanten Fernblick. Der parkähnliche, rund 1.000m² große Garten ist sehr attraktiv angelegt, herrlich eingewachsen und ein wunderbarer Ort zum Spielen, Erholen und für Gartenliebhaber.

Energieausweis: Baujahr 1981, Verbrauchsausweis, ÖZH, 194,4 kWh/(m2a).

€ 540.000,- 

www.west-immobilien-ks.de

Kontaktdaten: 

Kerstin Braun, Dipl.-Betriebswirtin, DEKRA-zertifizierte Sachverständige für Immobilienbewertung

WEST-IMMOBILIEN, Maklerinnen-Kompetenz-Team 

Wilhelmshöher Allee 270, 34131 Kassel 

☎  0561 63425

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.