Inhaber baut sich Haus auf die Firma

+

Niederzwehren. In Zukunft muss Jörg Hofmann nur noch ein paar Treppenstufen hinab steigen, um zu seinem Arbeitsplatz zu gelangen. Der Inhaber der Kasseler Edelstahl- und Metallbaufirma Jobi in Niederzwehren baut sich derzeit ein zweistöckiges Wohnhaus auf das Dach seiner Werkstatthallen.

Nun wurde das 32 Tonnen schwere Stahlgerüst des Hauses mit einem Kran auf das Dach des Gebäudes in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße gehoben. Für Anfang nächsten Jahres ist der Einzug in die 200 Quadratmeter große Wohnung geplant. (bal)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.